Tody: Kleine App für alle mit Putzfimmel oder notorische Putzwochen-Vergesser

Gerade in WGs gibt es oft gravierende Differenzen, was die Schmutztoleranzgrenze angeht. Mit Tody kann man ein wenig gegensteuern.

Update: Leider wurde der Preis der App nach Verfassung des Artikels auf 3,99 Euro erhöht. Tody ist aktuell nicht kostenlos verfügbar.

Tody (App Store-Link), eine kostenlose iPhone-App, sieht sich als Putz-Management-App, die Putzaufgaben in bestimmte Bereiche einteilt und in der erledigte Putzarbeiten eingetragen und verwaltet werden können. Für wen das berühmte Schlagerliedchen „Das bisschen Haushalt macht sich von allein“ nicht gilt, kann daher einen kleinen Blick auf die etwa 13 MB große und ab iOS 7.0 zu nutzende Anwendung werfen.

Wer Gefahr läuft, dass sich die eigene Toilette zu einem ansehnlichen Sammelsurium der seltensten Mikrokulturen entwickelt, kann mit Tody beispielsweise einen maßgeschneiderten Putzplan für das Bad einrichten. Die App arbeitet mit Bereichen, die vom Nutzer eingepflegt werden können, beispielsweise „Küche“, „Schlafzimmer“, „Büro“ oder eben „Bad“.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de