Unpixelate: Kunterbuntes 3D-Puzzle kann dank träger Steuerung noch nicht überzeugen

Puzzle-Freunde werden beim frisch im App Store veröffentlichten Unpixelate bestimmt aufhorchen.

Seit dem 15. Januar dieses Jahres lässt sich Unpixelate (App Store-Link) als 2,99 Euro teure Universal-App aus dem deutschen App Store herunterladen. Für den Download des als Premium-Titel ohne weitere In-App-Käufe angelegten Titels sollte man zudem 69 MB an Speicherplatz auf iPhone oder iPad bereit stellen, und auch iOS 7.1 oder neuer installiert haben. Obwohl eine deutsche Lokalisierung in der App-Beschreibung angegeben ist, konnte ich Unpixelate leider nur in englischer Sprache absolvieren.

Unpixelate preist sich selbst als „einzigartiges, farbenfrohes und herausforderndes 3D-Puzzle“ an. In der Tat muss in insgesamt 100 verschiedenen Leveln in einer 3D-artigen Welt aus unterschiedlichen Plattformen eine zweifarbige Kugel sicher ins Ziel gebracht werden. Unterwegs heißt es außerdem, kleine Bonusblöcke einzusammeln, um spätere Level-Packs freischalten zu können. Unpixelate wurde in der Vergangenheit bereits auf der Steam-Plattform und für die PS3 veröffentlicht, und hat sich dort zu einem beliebten Puzzle-Game entwickelt.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de