Ausprobiert: Die 200 Euro teure StarTech Thunderbolt 3 Dual-4K Dockingstation

Ihr sucht ein Dock um Kabelsalat zu minimieren? Wir haben einen Blick auf das StarTech Thunderbolt 3 Dual-4K Dock geworfen.

StarTech Thunderbolt 3 Dual-4K Dockingstation

Wer sein MacBook an einem externen Monitor betreibt und auf Kabelsalat verzichten möchte, greift zu einer Dockingstation, die gleich eine Vielzahl an Anschlüsse vereint. Aus dieser Kategorie haben wir euch schon das Elgato Thunderbolt 3 Dock und das Belkin Thunderbolt 3 Express-HD-Dock vorgestellt, die beide perfekt für den Einsatz mit dem MacBook optimiert sind. Das Dock von StarTech hat leider einige Schwächen.

Optisch ist das StarTech-Dock (Amazon-Link) ähnlich wie die Konkurrenz aufgebaut, alle Anschlüsse befinden sich in einem Alu-Gehäuse. Als Anschlüsse kommen zwei Thunderbolt 3, ein USB-C, zwei USB-Ports, ein Displayport, ein Ethernetanschluss sowie ein Audio- und Mikrofon-Anschluss zum Einsatz. Das Netzteil muss für die Stromversorgung natürlich angeschlossen werden, allerdings liefert das Dock zu wenig Strom. Es kommt zu folgenden Problemen.

StarTech Thunderbolt 3 Dual-4K Dockingstation hinten

Das StarTech-Dock versorgt nur den vorderen USB-Anschluss mit ausreichend Strom, um beispielsweise ein iPhone aufzuladen, sollte kein MacBook angeschlossen sein. Da die Thunderbolt 3 Dual-4K Dockingstation nur 15 Watt liefert, wird ein angeschlossenes MacBook während der Nutzung nur sehr langsam oder gar nicht aufgeladen. Demnach müsst ihr das MacBook-Netzteil separat anschließen – und habt wieder mehr Kabel als eigentlich gewollt im Einsatz.

Die Stromversorgung ist beim StarTech-Dock definitiv der größte Kritikpunkt. Die Anschlüsse bieten eine schnelle Datenübertragung, auch das Preis-Leistungsverhältnis ist mit knapp 200 Euro wirklich gut. Bei der Suche nach der Allzweckwaffe für den Büroalltag sollte man auf die eigenen Bedürfnisse hören und abwägen, wie viele Anschlüsse auf welcher Seite benötigt werden. Natürlich spielt auch der Preis eine Rolle, allerdings schneidet das StarTech-Dock im Gegensatz zu den beiden oben genannten Alternativen deutlich schlechter ab. Aber: StarTech plant schon jetzt ein weiteres Dock, dass mit 85 Watt mit den anderen gleich auf sein soll.

StarTech TB3DK2DPWUE Thunderbolt 3 Dual-4K...
4 Bewertungen
StarTech TB3DK2DPWUE Thunderbolt 3 Dual-4K...
  • Verbessern Sie Ihren Arbeitsablauf dank Docking mit nur einem Kabel und bis zu 40 Gbit/s Bandbreite
  • Unterstützt Dual-4K-Bildschirme mit einer Auflösung von 3840 x 2160p oder 4096 x 2160p auf jedem Bildschirm

Kommentare 2 Antworten

  1. Aleine schon aufgrund des billig wirkenden Markennamen:“StarTech“ würde ich mir das um 180,-€ zu teure Teil nicht zulegen.
    Wäre ein Apfel drauf = gekauft 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de