„Atlas der menschlichen Anatomie“ jetzt für den Mac verfügbar

Freddy Portrait
Freddy 10. Juli 2017, 13:37 Uhr

Seit wenigen Wochen kann man den "Atlas der menschlichen Anatomie" in der 2017-Edition aus dem Mac App Store laden.

Atlas der menschlichen Anatomie Edition 2017

Der "Atlas der menschlichen Anatomie" (Mac Store-Link) ist der am meist eingesetzte 3D-Atlas an Hochschulen und Universitäten, und wurde von Experten im Bereich der Anatomiedarstellung entwickelt sowie von Anatomen und Fachkräften im Gesundheitswesen geprüft. Die männlichen und weiblichen 3D-Modelle verfügen jeweils über 6000 Strukturen sowie 3D-Mikroanatomiemodelle, einschließlich Auge, Ohr, Haut und Zunge. Zu jedem Modell, Knochen, Struktur und mehr gibt es Referenzinformationen, die lateinische Bezeichnung und die anatomische Gruppierung.

Die Handhabung der Anwendung ist dabei sehr einfach: Ihr könnt bestimmte Strukturen ein- oder ausblenden, das Skelett beispielsweise drehen oder bestimmte Objekte blass darstellen, um die darunter liegenden Schichten sehen zu können. Alle Inhalte sind dabei in deutscher Sprache verfügbar, ebenso gibt es eine Datenbank mit mehr als 1000 Quiz-Fragen zur Vertiefung der Anatomiekenntnisse.

Atlas der menschlichen Anatomie

Ebenso mit dabei ist eine leistungsstarke Suchfunktion, auch lassen sich Modelle in der aktuellen Anzeige speichern und erneut aufrufen. Das Beschriften von Modellen und das anschließende Teilen funktioniert problemlos.

Der "Atlas der menschlichen Anatomie" ist 509 MB groß, kostet 27,99 Euro und ist eine Vollversion. Der Download ist ab OS X 10.9 kompatibel und wird von den ersten Nutzern mit viereinhalb Sternen bewertet. Die Applikation richtet sich stark an Medizinstudenten oder Ärzte, aber auch Laien können mit dem Atlas viel lernen.

Atlas der menschlichen Anatomie Edition 2017
Entwickler: Visible Body
Preis: 27,99 €

Teilen

Kommentar schreiben