Ketchapp Winter Sports: Neues Highscore-Spiel knüpft an die Sommer-Edition an

Fabian Portrait
Fabian 08. Februar 2017, 07:05 Uhr

Am gestrigen Abend hat es ein interessanter Neuzugang in den App Store geschafft: Ketchapp Winter Sports. Wir stellen euch das Highscore-Spiel vor.

Ketchapp Winter Sports

Normalerweise bin ich ja kein großer Fan von eintönigen Highscore-Spielen, in denen man immer und immer wieder das gleiche machen muss. Am besten noch vollgestopft mit In-App-Käufen, um seine eigene Bestleistung per Bezahlung zu verbessern, quasi mit finanziellem Doping. Bei Ketchapp Winter Sports (App Store-Link) war ich mir aber schon vor der Installation der Universal-App sicher, dass ich jede Menge Spaß haben würde.

Ganz unbekannt ist die Neuerscheinung nämlich nicht: Passend zu den Olympischen Sommerspielen haben die Entwickler im vergangenen Jahr Ketchapp Summer Sports in den App Store gebracht, dort musste man unter anderem Springen, Weitspringen oder Speerwerfen. Passend zum Start der Ski-Weltmeisterschaft in St. Moritz geht es jetzt mit Ketchapp Winter Sports weiter.

Natürlich stehen hier ganz andere Disziplinen im Mittelpunkt: Mit dem Snowboard führt man waghalsige Tricks aus, beim Skispringen versucht man so weit wie möglich zu fliegen und auf Schlittschuhen legt man eine neuen Geschwindigkeitsrekord aufs Eis. Genau wie in der Sommer-Edition reihen sich die insgesamt vier Disziplinen auch in Ketchapp Winter Sports direkt aneinander und werden immer schneller.

In Ketchapp Winter Sports muss gezielt getippt werden

Auf dem Weg zu einem neuen Highscore muss man allerdings nicht so schnell wie möglich auf das Display tippen, sondern im passenden Moment. Auf dem Boden werden dabei kleine Balken angezeigt, die man treffen muss, um nicht zu stürzen. Trifft man sie sogar perfekt, erhält man zwei Punkte. Je nach Sportart gibt es auf dem Boden auch Markierungen, bei denen man den Finger kurz auf dem Display halten muss.

Je nach dem, wie genau man in einer Sportart mit dem Finger auf das Display tippt, desto besser ist auch das Ergebnis. So kann man in Ketchapp Winter Sports etwa eine Bestleitung im Skispringen toppen oder auf dem Snowboard noch mehr Punkte als je zuvor holen. Auswirkungen auf den späteren Highscore hat das nicht, es ist aber ein spannendes Extra, das für zusätzliche Motivation sorgt. Genau aus diesem Grund macht mir auch Ketchapp Winter Sports jede Menge Spaß - zumal die In-App-Käufe nur eine untergeordnete Rolle spielen und keinen Einfluss auf die Bestleistungen haben.

Ketchapp Winter Sports
Entwickler: Ketchapp
Preis: Kostenlos*

Teilen

Kommentar schreiben