LifeProof Case: Kompakte Hülle macht iPhone wasserdicht

Kategorie appWare, iPhone - von Fabian am 14. Feb '12 um 15:05 Uhr

Mit dem LifeProof Case gibt es ab sofort eine echte Empfehlung für Outdoor-Fans, die auch unterwegs nicht auf das iPhone verzichten wollen.

In der Vergangenheit haben wir euch ja schon verschiedene Lösungen aufgezeigt, das iPhone wasserdicht zu verpacken. Entweder in einem großen “Beutel” oder in einem aufwändigen Case, das man nicht mal eben so öffnen kann, wenn man das iPhone zum Beispiel laden will.

Einen sehr durchdachten Eindruck macht dagegen das LifeProof Case für das iPhone 4 oder iPhone 4S. Es verspricht nicht nur bis zu einer Tiefe von zwei Metern wasserdicht zu sein, sondern auch schock- und stoßfest. Wir haben uns die neue Hülle natürlich direkt einmal angesehen.

Im Gegensatz zu Konkurrenzprodukten besteht die Schutzhülle nur aus zwei Teilen, die einfach zusammengesteckt und verschlossen werden. Das iPhone wird einfach in das vordere Teil hereingeschoben, danach drückt man den Deckel auf der Rückseite an und verschließt das Case mit einem einzigen Verschluss.

Was uns sofort positiv aufgefallen ist: Sämtliche Anschlüsse und Bedienelemente bleiben erreichbar. Sogar der Stummschalter und beide Kameras kann man weiterhin verwenden. Und wenn man das iPhone mal irgendwo anschließen will: Öffnet man den Verschluss an der Unterseite, kann man ein Dock-Kabel einstecken (wobei das iPhone dann natürlich nicht mehr wasserfest verpackt ist). Es liegt sogar ein wasserfester Kopfhörer-Adapter bei, mit dem man entsprechende Kopfhörer verwenden kann.

Wir haben uns natürlich die Frage gestellt: Ist das LifeProof Case wirklich dicht? Nachdem unser ersten Badewannen-Test mit ein wenig Küchenpapier erfolgreich war, haben wir das gut verpackte iPhone in das Wasserbecken geworfen – absolut kein Problem. Selbst Stürze aus einer Höhe von bis zu zwei Metern sollen kein Problem darstellen – hier haben wir allerdings auf einen Praxistest verzichtet.

Besonders gut gefallen hat uns die einfache Montage und die kompakte Bauweise der Hülle. Klar, in der Hosentasche wird mit der Schutzhülle etwas mehr Platz benötigt, besonders dick trägt sie aber nicht auf. Ein kleines Manko war lediglich etwas Luft zwischen Display und Schutzhülle, das die Bedienung leicht beeinträchtigt. Außerdem empfiehlt der Hersteller das Case nicht dauern an- und wieder abzubringen, da das Material darunter leiden könnte.

Insgesamt macht das in schwarz und weiß erhältliche Case für die neusten beiden iPhone-Generationen einen sehr guten Eindruck und hält das, was es verspricht. Leider ist es mit 72,99 Euro (Amazon-Link) nicht ganz billig.

Kommentare7 Antworten

  1. mo sagt:

    geil, das nächste mal kann ich dann beim tauchen plants vs zombies spielen!!! srsly..wtf?!

    [Antwort]

  2. SchokoReiswaffel [Mobile] sagt:

    Hallo, was ist, wenn doch etwas passiert? Bekomme ich den Schaden dann ersetzt?
    LG

    [Antwort]

    Archetim [Mobile] antwortet:

    Bei dem Preis sollte man das eigentlich voraussetzen. Wird aber eher nicht so sein…

    [Antwort]

  3. 1Wahl [Mobile] sagt:

    Schon bestellt :)
    Ich war schon ewig am überlegen und da sich mit Amazon endlich eine einfachere und günstigere Alternative zur amerikanischen Herstellerhompage aufgetan hat, hab ich zugeschlagen.
    Danke, dass ihr mich darauf aufmerksam gemacht habt, denn vor 2 Wochen war es noch nicht in Amazon erhältlich.
    Lg und macht weiter so

    [Antwort]

  4. Alfred33 [Mobile] sagt:

    72€?! Das gleiche gibts bei amazon für iphone und ipod touch für knapp 30€!
    Und die taugt sogar was.
    Man kann damit echt coole unterwasser viedeos machen.

    [Antwort]

  5. Michi [Mobile] sagt:

    Bin ich blöd?^^ wenn die anschlüsse frei bleiben ist es doch nicht wasserdicht!?!? Oder versteh ich da was nicht???

    [Antwort]

  6. Edgar [Mobile] sagt:

    Ich glaube auf Galileo haben die da letzte Woche oder vor ein paar Tagen sogar einen Härtetest mit gemacht. Den Baseballschläger hat es dann nicht mehr ausgehalten aber ansonsten war es Super.

    [Antwort]

Kommentare schreiben