Sportschau-App wird modern, aber immer noch keine iPad-Version

Kategorie , - von Fabian am 25. Feb '14 um 16:25 Uhr

Die Sportschau-App wurde heute einem ausführlichen Update unterzogen – jetzt vermissen wir nur noch eine Anpassung für das iPad.

Sportschau-App für iPhoneSportbegeistertere Gebührenzahler und die, die es werden wollen, dürfen sich über eine neue Version der Sportschau-App (App Store-Link) für das iPhone freuen. Die App des WDR wurde optisch an iOS 7 angepasst. Was ich allerdings viel wichtiger finde: Endlich sind alle Buttons und Logos für das Retina-Display optimiert – das war mehr als überfällig.

In der Sportschau-App ist ab sofort weiß die dominierende Farbe, daneben hat man sich für die bekannten schlanken Design-Elemente entschieden. Auch aus funktionaler Sicht hat sich einiges getan. Unter anderem kann man Ergebnisse und Tabellen nun schneller öffnen und einen Lieblingsverein einrichten, um alle Berichte, Videos und Audio-Inhalte gesammelt auf einen Blick aufrufen zu können.

Keine Sportschau-App für das iPad in Sicht

Eine Sache vermisse ich aber weiterhin: Eine Umsetzung für das iPad. Dort wäre die Sportschau-App mit dem breit gefächerten Themenspektrum sicherlich auch eine Empfehlung. Kurz vor den Olympischen Spielen konnte man das Icon der App in einem Werbetrailer auf einem iPad sehen, im App Store fehlt von einer iPad-Version leider immer noch jede Spur.

Auf dem iPhone bleibt die Sportschau aber weiter eine Empfehlung. Schade nur, dass die Entwicklung für rudimentäre Dinge wie Multitasking-Unterstützung oder eben die Retina-Grafiken so lange dauern. Das liegt aber wohl auch daran, dass hinter dem Projekt keine freien Entwickler, sondern eben ein mit Gebühren finanzierter Fernsehsender sitzt. Wir haben trotzdem mal beim WDR nachgefragt, wie es mit einer Umsetzung der Sportschau-App für das iPad aussieht, und werden euch informieren, sobald Neuigkeiten vorliegen. Mittlerweile haben wir eine leider negative Antwort erhalten: “Eine iPad-Variante der Sportschau-App ist bis auf weiteres nicht vorgesehen.”

Kommentare4 Antworten

  1. MischiZ sagt:

    Bei mir zeigt es noch kein Update an.

    [Antwort]

    Freddy antwortet:

    War bei mir auch so. Dauert wohl etwas. Du kannst aber manuell aktualiseren indem du die App im Store suchst.

    [Antwort]

  2. akata [iOS] sagt:

    Rudimentär…!? Passt nicht so ganz in den Kontext ^^

    [Antwort]

  3. Tom251 sagt:

    Wie erwartet eine Weiß-Orgie, die den Augen weh tut.
    Kann nur abraten. Dazu noch mehr Scrollerei wegen Platzverschwendung und zu großer Schrift. Und wie gesagt keine iPad-Version.
    Es ist zum Heulen!

    PS: ich habe übrigens die Hoffnung aufgegeben, dass ich die App öffne und ich muss NICHT warten. Seit drei Jahren benutze ich die App nun und selbst mit ios7 und Hintergrundaktualisierung erlaubt starre ich morgens um 6 auf den Ladekreisel. Und nein, ich brauche keinen Tipp und nein, ich werde nicht nochmal löschen und neu installieren. Muss ich bei anderen Apps NIE und die waren und sind auch ohne Hintergrundaktualisierung dreimal so schnell: runterziehen, plopp, aktuell.
    Bleibt nur eine Frage:wie machen die das nur?? Wie machen die das nur?

    [Antwort]

Kommentare schreiben