1 Euro: SIM-Karten-Adapter-Set aus Deutschland

14 Kommentare zu 1 Euro: SIM-Karten-Adapter-Set aus Deutschland

Eigentlich keine große Sache, aber irgendwie doch so wichtig, dass wir es mal erwähnen müssen: Adapter-Sets für SIM-Karten.

Logitel SIM-AdapterUpdate um 14:45 Uhr: Das Kontingent von rund 100 Sets wurde jetzt ziemlich schnell verkauft – alles vergriffen. Für 1 Euro gibt es ein Set (eBay-Link) mit drei Adaptern.


Eigentlich ist es bis heute unbegreiflich, warum erst Apple darauf gekommen ist, dass ein Smartphone nur den goldenen Chip der SIM-Karte benötigt und nicht den ganzen Plastik. Aus der normalen SIM-Karte wurde die Micro-SIM, danach blieb nur noch die Nano-SIM übrig. Glücklicherweise ist der Weg zurück kein Problem.

Wer zum Beispiel eine Nano-SIM im iPhone nutzt, die Karte zwischendurch aber auch mal im iPad oder einem Surf-Stick nutzen will, kann zu einfachen Adaptern greifen, um die SIM-Karte wieder wachsen zu lassen. Die kleinen Teile bekommt man über eBay zum Teil direkt aus China für kleines Geld.

Was Logitel aktuell anbietet, verdient sich aber auf jeden Fall einer Erwähnung. Der deutsche Mobilfunk-Händler bietet zwei SIM-Karten-Adapter-Sets inklusive Versand für nur 1 Euro an (zum Angebot). Enthalten sind neben mehreren Plastik-Adaptern auch die bekannten „SIM-Karten-Schacht-Rausschiebe-Nadeln“, die wir alle aus der iPhone-Verpackung kennen und spätestens nach einigen Monaten nicht mehr finden können.

Für 1 Euro macht man sicher nichts falsch und bekommt dank der zwei Sets gleich einen passenden Ersatz, falls doch mal was verloren geht. Bei diesem Preis können wir uns ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass das Angebot lange hält…

Anzeige

Kommentare 14 Antworten

  1. Wieso soll man dafür denn überhaupt etwas bezahlen. Bei der Telekom bekommt man diese kostenfrei über die Hotline zugesandt. Hier gibt es sogar einen Dreifach-Adapter, damit ist man für alle Fälle ausgerüstet.

      1. Ja, natürlich nur als Telekom Kunde. Aber gibt es die nicht auch bei allen anderen Providern kostenfrei? Schließlich muss euch doch der Anbieter eine Möglichkeit bieten, die SIM auch in unterschiedlichen Geräten nutzen zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de