Ab 2011: App Store kommt auf den Mac

1 Kommentar zu Ab 2011: App Store kommt auf den Mac

Eigentlich ist das iPhone ja erst durch den App Store ein richtiger Erfolg geworden. Bald gibt es den Store auch auf dem Mac.

Auf den Mac App Store müssen die Mac-Nutzer nicht mal warten, bis im Sommer 2011 das neue Betriebssystem Mac OS X Lion erscheint. Schon in 90 Tagen will Apple das neue Online-Geschäft auch auf Snow Leopard-Computer bringen.


Mit dem Mac App Store soll es noch einfach werden, Programme für den Mac zu finden und zu installieren. Auch lizenztechnisch soll einiges einfacher werden: Die Programm sind an den persönlichen iTunes-Account gebunden.

Natürlich rechnet Apple auch durch den neuen App Store mit einigen Einnahmen. 30 Prozent des Preises, den die Entwickler für ihre Software verlangen, geht direkt an das Unternehmen.

Welche Programme sich Anfang 2011 im Mac App Store präsentieren, können wir euch natürlich noch nicht sagen. Es wird allerdings wieder eine Überprüfung von Apple geben, ab November können interessierte Entwickler ihre Werke einreichen.

Anzeige

Kommentare 1 Antwort

  1. eigentlich keine all zu schlechte Idee, die frage ist aber wie sich das bewähren wird bei einem sonst doch eher offenerem System als wie beim iPhone. Siehe Windows Market bei den Windows Mobile Geräten oder auch den Store bei Nokia.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de