Adam Elements Roma: Neuer 64 GB-Hybrid-Speicherstick mit USB 3.1- und USB-C-Anschluss

Mit den neuen MacBooks hält auch der USB-C-Anschluss in deutschen Haushalten Einzug. Der Adam Elements Roma bedient als Hybrid-USB-Stick auch diesen Port.

Adam Elements Roma 1

Besitzer des neuen 12“-MacBooks werden vielleicht schon des öfteren vor dem Problem gestanden haben: Ein Speicherstick wäre doch weiterhin ganz praktisch, aber die Kollegen und Freunde, für die man Daten bereit stellen will, verfügen nicht über einen USB-C-Port am Rechner? Eine mögliche Lösung bietet der auch bald im deutschen Handel erhältliche Hybrid-USB-Stick Roma von Adam Elements mit satten 64 GB Kapazität. Der Hersteller ist für individuelle Speicherlösungen bekannt und hat uns bereits mit dem iKlips-Stick begeistert (zum Artikel).


  • Adam Elements Roma Speicherstick 64 GB in Spacegrau für 49,00 Euro (Amazon-Link)
  • Adam Elements Roma Speicherstick 64 GB in Gold für 49,99 Euro (Amazon-Link)

Aktuell lässt sich der Adam Elements Roma bei Amazon zum Preis von 49,00 Euro bestellen, allerdings sind noch keine Exemplare auf Lager. Die Abbuchung vom Konto erfolgt erst dann, wenn der Speicherstick auch ausgeliefert wird, man geht also mit einer Vorbestellung keinerlei Risiko ein. Erhältlich ist der USB-Stick mit 64 GB in den Farben Spacegrau und Gold, und wird inklusive einer braunen Echtlederschleife ausgeliefert.

Übertragungsraten von bis zu 130 MB/s

Das Design des Adam Elements Roma, der uns bereits in der goldenen Variante als Testobjekt vorliegt, könnte schöner nicht sein – hier kommen auch Ästheten, die mit den ansonsten üblichen Designs aus lieblosem Plastik nicht viel anfangen können, zum Zuge. Gefertigt aus einer Aluminium-Zinklegierung und mit einem zweiseitigen, drehbaren Anschluss für USB 3.1 und USB-C versehen, sind es vor allem die kleinen Details, die den Adam Elements Roma extrem stilvoll wirken lassen. Zum einen gibt es eine Schlaufe aus braunem Echtleder, die sich mittels eines kleinen Knaufs auch öffnen und schließen lässt, sowie ein ins Aluminium des Drehverschlusses gefrästes Firmenlogo von Adam Elements. Schicker kann ein USB-Stick kaum sein.

Adam Elements Roma 2Angeschlossen über einen USB- oder USB-C-Port am Rechner wird der Roma-Speicherstick alsbald auch als „ROMA“ im Finder angezeigt und kann mit Daten befüllt werden. Selbst auf meinem schon etwas älteren Mac mit USB 2.0 wurde eine knapp 700 MB große Datei in etwa 40 Sekunden auf den Speicherstick übertragen, die maximale Geschwindigkeit liegt laut Adam Elements bei 130 MB/s. Wir werden euch selbstverständlich gesondert informieren, sobald der praktische Hybrid-Speicherstick flächendeckend in Deutschland erhältlich ist.

Anzeige

Kommentare 3 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de