appgefahren News-Ticker am 14. Oktober (7 News)

Was passiert in der Apple-Welt? Unser News-Ticker verrät es euch kurz und kompakt.

Was ist los in der Apple-Welt? Unser News-Ticker verrät es euch.


+++ 17:00 Uhr – Twitter: Neuer Account für Apple Music +++

Apple hat auf Twitter den Account @AppleMusicHelp gestartet. Bei Fragen und Problemen könnt ihr euch direkt dort melden.


+++ 16:38 Uhr – TwelveSouth: Forté als neuer Apple Watch-Ständer +++

Mit Forté stellt TwelveSouth einen Apple Watch-Ständer vor, der wirklich sehr edel wirkt. Der aus Chrome hergestellte Halter verfügt über ein aus Leder überzogenen Sockel, auf dem das iPhone abgelegt werden kann. Der Preis liegt bei 60 US-Dollar, ein Video gibt es hier.


+++ 16:04 Uhr – Anker: Neues Lightning-Kabel vorgestellt +++

Der Hersteller Anker hat ein neues und verbessertes Lightning-Kabel vorgestellt (Amazon-Link). „Als Vorreiter in Sachen Qualität und Haltbarkeit haben wir erstmalig kugelsichere Kevlarfasern verarbeitet, Belastungspunkte wurden verstärkt und der Kabelwiderstand weiter verringert: Sprich mit einer Lebensdauer von 5000+ Biegungen hält dieses Kabel fünfmal länger als Alternativen am Markt und bietet schnellstes Laden & Synchronisieren. Dass alle unsere Lightningkabel mit einer von Apple ausgestellten MFi-Zertifizierung ausgestattet sind, versteht sich von selbst.“, teilte man uns mit. Preis: 8,99 Euro.


+++ 14:10 Uhr – Apple: Wissenswertes zum neuen iMac +++

Laut Berichten von macsales soll der iMac 27″ bis zu 64 GB Arbeitsreicher aufnehmen können. Im neuen 21″ Retina-iMac ist der RAM fest verbaut und kann später nicht erweitert oder getauscht werden.


+++ 7:03 Uhr – Neue iMacs: Flash-Anteil im Fusion Drive verringert +++

Das Fusion Drive ist eine tolle Sache, immerhin profitiert man von der Schnelligkeit einer SSD und vom Platzangebot einer normalen Festplatte, ohne sich um Details kümmern zu müssen. In den neuen iMacs gibt es allerdings eine Änderung: Im 1 TB Fusion Drive stecken nur noch 24 GB Flash-Speicher – zuvor waren es noch 128 GB.


+++ 7:01 Uhr – iTunes Store: Probleme beheben +++

Apple hat die gestern Abend aufgetretenen Probleme mit dem iTunes Store und App Store wieder behoben. Auf der Systemstatus-Seite leuchtet wieder überall das grüne Licht.


+++ 6:59 Uhr – iOS 9.0.2: Ordner im Ordner weiterhin möglich +++

Normalerweise korrigiert Apple solche kleinen Fehler ja schnell, dieses Mal scheint das anders zu sein. Auch mit iOS 9.0.2 können auf dem Homescreen mit einem kleinen Trick noch Ordner in Ordner geschoben werden. Wie genau das funktioniert, zeigt euch dieses Video.

Anzeige

Kommentare 73 Antworten

  1. „24 GB Flash-Speicher – zuvor waren es noch 128 GB“ Da fehlen einem echt langsam die Worte… weniger als 1/5. ?? Hätte man die normale HD generell durch ein kleines Fusion-Drive ersetzt, wäre das ja ok. Aber so…

    1. @Monkey Thief: Die gute Nachricht für Dich: Die Nutzung von „Ordner in Ordner“ soll nicht zur PFLICHT werden!
      (DAS ist/war sie sogar unter OS X & WIN nicht… Niemals!)

      P.S.: ICH kann mit dem „Chaos“ umgehen.

  2. Neue iMacs: Ich habe lange auf das 21,5 Zoll Modell mit Retina gewartet. Leider wird dieser nicht mit dedizierter Grafikkarte angeboten. Ist der Arbeitsspeicher zumindest aufrüstbar wie beim 27er?

  3. Mich nervt es das man mittlerweile immer schneller irgendwelche Fehler nach kurzer Zeit findet. Gestern bei El Capitan. Wenn ich den Finder als Vollbildschirm mache und ich dann in die Leiste oben gehe wird mir manchmal nicht die drei Fenster Kreise mit minimieren schließen ect. angezeigt. Zudem finde ich die Split Screen Funktion komisch gelöst ich denke sowas geht einfacher zu Hand haben. Ach Apple. Irgendwie dachte ich mit Apple ist alles einfacher aber zur Zeit hab ich das Gefühl es wird immer schwieriger die Software zu benutzen.

      1. @Jomit: DIE Antwort von Tw3akFreak hast Du Dir redlich verdient!

        Tipp: Sätze wie „Das braucht KEIN MENSCH“ oder „Interessiert keine SAU“ offenbaren, dass der Schreiber sehr beschänkt ist…

    1. Nett zu wissen, benötige ich jedoch auch nicht mehr. Meinen letzten JB hatte ich unter iOS 7 und danach lief nicht mehr alles ganz so stabil.

    1. Mir egal, aber Jailbreak ist sowas von letztem Jahrzehnt. Sicherheit ist wichtiger als ein paar Oberflächenmodifikationen, um mal eben ein Millisekündchen etwas schneller machen zu können.
      Wer heutzutage noch einen Jailbreak draufmacht, hat den Schuss offenbar nicht gehört.

      1. Recht hast Du. Ich habe übrigens bereits von Anfang an keine JB verwendet, aus dem von Dir genannten Grund. Das Problem ist, dass Sicherheit etwas abstraktes ist, damit können die meisten nichts anfangen. Wie Du schon schriebst: um an der UI etwas zu ändern oder um sich individuelle SMS-Töne einzustellen haben viele das gesamte Sicherheitskonzept über Bord geworfen. Und dann wundern sie sich, wenn ihre Daten missbraucht werden…

  4. Nachtruheschalter APPgefahren

    DER NACHTRUHE SCHALTER MUSS WIEDER HER!!!

    Ich denke der Nachtruhe Schalter ist eklatant wichtig für viele User, ich z.B. habe den Schalter immer auf Ruhe zwischen 21:30 – 16:00 Uhr eingestellt weil ich wie bestimmt viele andere hier auch Berufstätig bin und mir in meinem Job kaum erlauben kann, den ganzen Tag über durch Nachrichtentöne belästigt zu werden, schon nur alleine der Kollegen/Kolleginnen wegen!

    Also als Notlösung für eine gewisse kurze Zeit ok, aber langfristig kommt es dann leider zumindest aus meiner Sicht nicht mehr in Frage, die App so weiter zu benutzen!

    Sorry Leute echt schade aber entweder Apple oder eure Entwickler sollten sich schnellstens um eine akzeptable Lösung für alle bemühen und die Funktion wieder zurück bringen!

    1. @Tw3akFreaK: Hallo Du kleiner Redaktions-Anpisser!
      Hast Du diesen fiesen Ton drauf, weil Dich niemand mag – oder mag Dich niemand, weil Du diesen fiesen Ton drauf hast?
      Ich tippe mal: BEIDES! (Ich hoffe Du kannst das trotz Super-Wichtig-Job SCHNELLSTENS und ohne Anleitung verstehen…)

      (Sorry Du, aber Doppelposts kann ICH auch!)

      1. Ich lasse keine News pushen und kann damit eigentlich ziemlich gut leben. Wenn ich mal Lust auf Neuigkeiten hab öffne ich die App und lese halt die Nachrichten vom ganzen Tag. Ich glaube nicht, dass hier irgendwelche lebenswichtigen News gepostet werden, die man sofort lesen muss. Also bleib mal auf dem Teppich oder lösch die App und verschone uns…

  5. Warum sollte man eine Funktion doppelt einbauen, einfach Einstellung -> Nicht stören -> Planmäßig -> Uhrzeit eingeben und schon hast du sogar den Vorteil das nicht nur Appgefahren still ist sondern auch alle anderen Apps die diese Funktion nicht haben

    1. Sag mal kannst du nicht oder willst du nicht verstehen???

      Wenn ich Planmäßig auf nicht stören während der Arbeitszeit z.B. zwischen 07:00 – 16:00 Uhr stelle, werden auch wichtige Anrufe oder Emails usw. von Kunden nicht Akkustisch gemeldet!

      Zuerst lesen, dann nachdenken, dann erst unreife Kommentare posten bitte! Sorry aber das muss nicht sein das eine NEWS APP plötzlich nach Jahren den Schalter wegrationalisiert!

      Aber anscheinend hast Du keinen Job, sonst würdest Du es ja selber und ohne Anleitung verstehen.

      1. Ich frage mich gerade, ob du dich an deinem Arbeitsplatz genauso aggressiv mit deinen Kollegen auseinandersetzt, wie du es hier machst?!? Wenn ja, macht es doch sicher auch nichts, wenn ab und zu ein Handyton zu hören ist, oder? ?

  6. Diese Lösung kann man natürlich nur anwenden, wenn man schon die Vorgänger App als Kauf hatte, ansonsten findet man die damals und auch heute noch so zuverlässige Version 5.2.8.1 nicht mehr im AppStore!

  7. Warum schaltest Du die Benachrichtigungen für allgefahren nicht einfach aus? Wenn Du sie sowieso über 18 Std. nicht willst, kannst Du doch manuell abrufen. Oder ist das zuviel Arbeit?

  8. Ich kann mich da garnicht anschließen. Die Nicht-Stören Lösung von Apple ist doch „akzeptabel“, oder warum nicht? Ansonsten kann auch generell Push abgestellt oder das Handy ausgeschaltet werden. Mir ist einfach unerklärlich, was dein Problem sein soll….

  9. Werden „Favoriten“ Anrufe sowieso nicht stummgeschaltet?

    Nicht auf dich bezogen, aber viele Nutzer beschweren sich über viele Probleme/Bugs in der neuen App und da ist es naheliegend, „unwichtige“ Funktionen (vorerst) zu streichen, um sich primär um die anderen kümmern zu können.

    1. @Moschops
      Also ist nicht auf Dich bezogen aber ich bin seit dem iPhone 3G mit dabei und zwar nicht nur um damit Gespräche zu führen und JA ich weiß auch genau, wie man das „Nicht stören“ Feature nutzt und auch was genau es bewirken soll.

      Du kannst gerne anderen etwas über die Funktionen der iPhone’s und der des iOS 3 – iOS 9 erzählen aber mir nicht!

    2. Favoriten Anrufe sowieso???

      Ne es ist anders und zwar kannst Du auswählen welcher Typ bzw. welche Kontaktgruppen bei Aktivierung der N.S. Funktion zugelassen werden. Zur Auswahl stehen dann diese: Alle, Keine, Favoriten, Kontakte.
      Wenn du also n Haken bei Favoriten setzt, werden Anrufe und Nachrichten von Deinen Favoriten trotz aktiviertem N.S. Schalter ganz normal mit Tönen gemeldet!

  10. tut mir leid, dass es Offtopic ist, aber gibts schon was wegen dem Problem, dass sich am 6 Plus das Querformat nicht mehr von alleine dreht? Ich weiß nicht, wo ich das sonst fragen soll

  11. Ich wollte zum Thema Ordner in Ordner etwas beitragen. Habe es gestern gleich ausprobiert hat zwar eine gewisse Zeit gedauert aber es funktionierte. Über Nacht schalte ich mein Handy aus. Am Morgen wieder eingeschalten und siehe da, dieOrdner in Ordner wieder heraus geworfen. Habe ich was falsch gemacht?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de