Apple Music Festival: Alicia Keys, Elton John, Robbie Williams & Co. kommen nach London

Am 18. September startet das 10. Apple Music Festival. Jetzt wurden die großen Künstler bekanntgegeben.

apple music festival

Im Radio Beats 1 wurde das Lineup für das Apple Music Festival bekanntgegeben. Abermals holt Apple die Superstars auf die Bühne im Londoner Roundhouse. Es ist davon auszugehen, dass die großen Acts durch weniger bekannte Bands unterstützt werden, hier gibt es aber noch keine Ankündigung.


Apple Music Festival: Das Lineup

  • 18. September: Elton John
  • 19. September: The 1975
  • 20. Septemner: Alicia Keys
  • 21. September: OneRepublic
  • 23. Septemner: Calvin Harris
  • 25. September: Robbie Williams
  • 26. September: Bastille
  • 27. September: Britney Spears
  • 28. September: Michael Bublé
  • 30. September: Chance the Rapper

Alle Konzerte werden wie immer live übertragen und können via Apple Music abgerufen werden. Das funktioniert mit iPhone, iPad, Mac, PC und Android-Smartphones, auch auf dem Apple TV wird es einen entsprechenden Eintrag zum Festival geben.

Wie in jedem Jahr gilt auch diesmal: Tickets gibt es nicht zu kaufen. Wer eine Show besuchen will, muss auf die Losfee hoffen, denn die Tickets werden zufällig unter allen Bewerbern verlost. Eine Restriktion gibt es aber: Es können nur Fans mitmachen, die in Großbritannien wohnen.

Auch die Künstler freuen sich schon auf das kommende Festival. „Ich liebe London und Auftritte im Roundhouse! Ich kann es kaum erwarten Euch dort zu sehen. Es wird zauberhaft werden!“, sagt Alicia Keys. Britney Spears kommentiert: „“ch bin total aufgeregt nach London zurückzukommen – ein ganz besonderer Ort für mich. Ich kann es kaum erwarten auf dem Apple Music Festival zu spielen. Und dann auch noch zum zehnten Geburtstag! Das wird eine großartige Party.“.

(YouTube-Link, appgefahren bei YouTube)

Anzeige

Kommentare 8 Antworten

    1. Das ist irgendwie unklar denke ich, aus dem hier beschriebenen Text würde ich sagen „nein, es ist nicht notwendig“, aber apples Webseite und anderen Blogs nach zu urteilen „anscheinend schon“. Aber das wäre Schwachsinn seitens Apple, denn ich schaue es mir gerne an, aber nicht wenn ich dieses Jahr extra ein Abo abschließen müsste – dann halt Pech gehabt.

  1. Schade, die letzten Jahre konnte es jeder sehen und jetzt nur noch mit einem aktiven Apple Music Abo 🙁
    Auch sind es dieses Mal nur 10 Künstler, die Jahre davor waren es viel mehr …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de