Lost Maze: Entspanntes Puzzle-Spiel mit guter Spielmechanik neu im App Store

Heute haben es wieder viele neue Spiele in den App Store geschafft. Eines davon ist Lost Maze, das ich euch gerne vorstellen möchte.

Lost Maze

Das neue Lost Maze (App Store-Link) wurde von Lemon Jam Studio veröffentlicht, die auch schon die Spiele TRIOO, Pursuit of Light oder Into Mirror in den Store gestellt haben. Lost Maze ist ein Gratis-Download, der sich über Werbung und In-App-Käufe finanziert. Der Download ist 175 MB groß, in englischer Sprache verfügbar und bietet insgesamt 60 Level.

Die angebotenen Level sind in vier Kapitel aufgeteilt, pro Kapitel gibt es also 15 Level. Gesteuert wird das Mädchen Misty, das in einem Labyrinth lebt, welches allerdings von der Dunkelheit eingenommen wurde. Nun gilt es das kleine Mädchen durch das Labyrinth zu steuern, um das eigene Zuhause zu retten. Jedes Level ist auf einer Röhre aufgebaut, die sich teilweise drehen lässt.

Misty benötigt keine Anweisungen, den Weg geht sie automatisch. Trifft sie auf Hindernisse, dreht sie sich im Uhrzeigersinn und läuft weiter. Ihr könnt jederzeit pausieren, die Level komplett studieren und einen Plan schmieden, um das Level bestmöglich abzuschließen. Das klappt allerdings nur dann, wenn ihr mit der Umwelt agiert. Denn ihr könnt einige Teile der Röhre drehen und so Hindernisse aus dem Weg räumen oder Wege sperren, um auf den richtigen Pfad zu kommen.

Lost Maze 2

Kleine rote Flaggen dienen als Hilfe und weisen den richtigen Weg. Die ersten Level sind wirklich sehr einfach und simpel, in den weiteren Welten kommen aber immer neue Hindernisse, Gegner und Objekte hinzu. Es gibt Brückenteile die richtig zusammengesetzt werden müssen, Sprungschanzen, diverse böse Gegner und einiges mehr. Auf dem Weg zum Ziel solltet ihr bestmöglich alle drei Sterne einsammeln,  mit denen ihr die anderen Welten freischalten könnt.

Lost Maze bietet eine tolles Grafik-Design

Als Belohnung gibt es Diamanten oder ein verloren gegangenes Teil aus dem alten Zuhause. Mit der digitalen Währung könnt ihr weitere Spielfiguren kaufen, die etwas schneller laufen und über mehr Energie verfügen. Die Entwickler haben nämlich ein Energiesystem integriert, dass das Spielen begrenzt. Sind die Leben aufgebraucht, kann man sich ein Video ansehen und alle wieder aufladen oder tätigt gleich einen In-App-Kauf, um das Energiesystem für 24 Stunden zu deaktivieren.

Die Gestaltung von Lost Maze ist wirklich wunderschön, die Bedienung einfach und die Musik sorgt für Entspannung. Viel Action gibt es hier nicht, hier kann man entspannt alle 60 Level lösen, die immer komplizierter werden. Als Gratis-Download gibt es auf jeden Fall eine Empfehlung, wenn man kleine, knifflige und toll gemachte Puzzle-Games mag.

(YouTube-Link, appgefahren bei YouTube)

Kommentare 4 Antworten

  1. Ich finde die Grafik weniger ansprechend. Dieses dahingurkende Etwas wirkt nicht gerade dynamisch. Aber wie immer ist alles Geschmacksache.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de