Apple veröffentlicht iOS 14.7 – und jetzt auch iPadOS 14.7 (Update)

Auch watchOS 7.6 und tvOS 14.7 sind da

Update 2 am 21. Juli: Nachdem Apple ungewöhnlicherweise nur iOS 14.7 am Montag zum Download freigegeben hat, folgt jetzt auch iPadOS 14.7. Das ist neu:

  • Mit der Home-App können jetzt Timer auf dem HomePod verwaltet werden.
  • In der Podcasts-Mediathek hast du die Wahl, alle Sendungen zu sehen oder nur Sendungen, denen du folgst.
  • Die Menüoption „Playlist teilen“ fehlt in Apple Musik.
  • Die Wiedergabe von Lossless-Audio und Dolby Atmos stoppt möglicherweise unerwartet.
  • Braille-Displays können beim Verfassen von E-Mails ungültige Informationen anzeigen.
  • Audio wird möglicherweise übersprungen, wenn USB-C-Adapter für 3,5-mm-Kopfhörerstecker mit dem iPad verwendet werden.

Original-Artikel: Ab sofort stehen iOS 14.7 und iPadOS 14.7 für alle zum Download bereit. Unter anderen gibt es Support für die neue MagSafe Powerbank von Apple. Was noch neu ist, verraten euch die offiziellen Update-Notizen.


  • iPhone 12, iPhone 12 mini, iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max unterstützen die Externe MagSafe Batterie.
  • Mit der Home-App können jetzt Timer auf dem HomePod verwaltet werden.
  • Informationen zur Luftqualität sind jetzt in den Apps „Wetter“ und „Karten“ für Kanada, Frankreich, Italien, die Niederlande, Südkorea und Spanien verfügbar.
  • In der Podcasts-Mediathek hast du die Wahl, alle Sendungen zu sehen oder nur Sendungen, denen du folgst.
  • Die Menüoption „Playlist teilen“ fehlt in Apple Musik.
    Die Wiedergabe von Lossless-Audio und Dolby Atmos stoppt möglicherweise unerwartet.
  • Die Batteriewartungsnachricht, die bei einigen iPhone 11-Modellen nach einem Neustart verschwinden konnte, wird wiederhergestellt.
  • Braille-Displays können beim Verfassen von E-Mails ungültige Informationen anzeigen.

Update: iPadOS 14.7 lässt tatsächlich auf sich warten. Das ist sehr ungewöhnlich, da Apple die Updates für iOS und iPadOS sonst immer zeitgleich verteilt …

Noch mehr Updates

Des Weiteren ist auch watchOS 7.6 neu. Hier macht Apple die EKG-App und Mitteilungen bei Herzrhythmusstörungen in 30 weiteren Regionen verfügbar. Ebenso ist tvOS 14.7 neu, hier gibt es nur Fehlerbehebungen. Zusammen mit HomePod 14.7 kann man Timer in der Home-App auch auf iPhone und iPad verwalten.

Anzeige

Kommentare 21 Antworten

  1. Die spannendsten Features sind diese hier:

    Die Menüoption „Playlist teilen“ fehlt in Apple Musik.
    Die Wiedergabe von Lossless-Audio und Dolby Atmos stoppt möglicherweise unerwartet.

    Danke dafür 😛

  2. Na dann…

    wo ist ist das versprochene iPadOS denn…?
    Es gibt ja immer wieder „Fachleute“ die sich zu weit aus dem Fenster lehnen.
    Anstatt Unwahrheiten zu veröffentlichen, sollte man doch eher nur das hier schreiben was wirklich Fakt ist…. meine Meinung: Note: 6 …. setzen…

    1. Hallo, hattest wohl einen schlechten Tag, kann jeden mal passieren.
      Versprochen wird hier nichts, es ist lediglich ein kleiner Hinweis und Service.
      Es kann ganz verschiedene Gründe haben warum das iPadOS noch nicht verfügbar ist, eventuell war es kurz da wurde aber doch wieder zurück gezogen. Kein Grund zur Panik, einfach etwas Gedulden und warten.

      1. Es geht um seriöse Berichterstattung, und Freddy ist auch sonst an Schludrigkeit m.E. kaum zu überbieten. Ich lese diesen Blog v.a. wegen Fabian.

  3. Probleme nach dem Update:
    Seit ich gestern Abend auf iOS 14.7 das Update durchgeführt habe geht Streaming z.B. von DLF oder SWR3 nur abgehackt und mit ständigen Unterbrechungen 😬👎🏼😬
    Hoffe bei euch läuft es besser!
    Grüße, Charlie

  4. watchOS 14.7 ist auf meiner Series 3 (sonst immer mit großen Speicherproblemen, musste jedes mal resetten) scheinbar kein Problem. Installiert gerade noch.

  5. Das Update ist auf lustige Art unglücklich formuliert. „Das ist neu:“ – gefolgt von einer Liste, wo neue Funktionen mit behobenen Fehlern munter miteinander vermischt sind 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de