Brother P-touch Cube: Beschriftungsgerät erhält neue Funktionen per App-Update

Vor einigen Monaten habe ich euch den Brother P-touch Cube vorgestellt. Jetzt kann das Beschriftungsgerät noch mehr.

Brother P-Touch Cube 1

In den letzten Monaten hatte ich den P-touch Cube von Brother immer wieder im Einsatz. Ganz egal ob es um Etikettierung von Tupperware oder die Klingel des Nachbarn ging, der kleine Drucker mit den selbstklebenden Streifen hat sich bereits bewährt gemacht. Nach einem Update der dazugehörigen App hat das Beschriftungsgerät jetzt noch mehr auf dem Kasten.


Besonders positiv anzumerken ist die Tatsache, dass Brother sich tatsächlich meiner Kritik angenommen hat. „Es können mehrere Etiketten zum gleichzeitigen Druck ausgewählt werden“, heißt es in der Beschreibung der App. Interessant ist diese Funktion, weil es bei jedem Druck zu einem kleinen Verschnitt kommt. Nun können mehrere unterschiedliche Etiketten auf einen Schlag gedruckt werden, so dass nicht so viel Schriftband verloren geht.

Brother p-touch Cube App Update

Auch die anderen Neuerungen können sich durchaus sehen lassen. So verfügt der Brother P-touch Cube jetzt über verschiedene Text-Layouts, die über das Schriftart-Menü ausgewählt werden können. So können beispielsweise ohne große Einstellungen zwei Zeilen unterschiedlicher Größe auf ein Etikett gedruckt werden.

App-Updates sind der große Vorteil des Brother P-touch Cube

Und auch die dritte große Neuerungen ist sehr interessant: Bilder können nun auf Etiketten gedruckt werden. Wobei Bilder vielleicht das falsche Wort ist, denn die Druckqualität des Brother P-touch Cube ist natürlich nicht mit Geräten wie dem gestern vorgestellten Selphy vergleichbar. Wer allerdings eigene einfarbige Icons und Symbole auf seine Etiketten drucken möchte, kann das jetzt auch tun.

Mit einem Preis von 39,99 Euro kostet der Brother P-touch Cube vielleicht etwas mehr als andere Beschriftungsgeräte, bietet dafür aber auch deutlich mehr Optionen. Unter anderem eben die Möglichkeit, dass ganz unkompliziert neue Funktionen per App-Update hinzugefügt werden können. Etwas schade ist nur die Tatsache, dass bei der jüngsten Aktualisierung eine Anpassung für das iPhone X ausgeblieben ist. Ebenso wäre eine Anpassung für das iPad eine tolle Sache.

Brother P-touch Cube Bluetooth-Beschriftungsgerät (für 3,5 bis 12 mm breite TZe-Schriftbänder,...
715 Bewertungen
Brother P-touch Cube Bluetooth-Beschriftungsgerät (für 3,5 bis 12 mm breite TZe-Schriftbänder,...
  • Für 3,5 bis 12 mm breite TZe-Schriftbänder
  • 20 mm/Sekunde Druckgeschwindigkeit

Anzeige

Kommentare 5 Antworten

  1. danke f. den tipp! mein beschriftungsgerät vom brother von vor 12 jahren rennt immer noch – natürlich ohne app usw. 🙂
    aber die bänder kosten bei mir nur 10€ (weiß und 4 farben). hier dagegen knapp 25€!

  2. Habe mehrere Etiketten über den Etikettenspeicher an den Drucker gesendet.
    Der Abstand zwischen den Etiketten war so groß, wie beim Einzeldruck.

    Wie druckt man mehrere Etiketten so platzsparend, wie Du (Fabian) es beschreibst.

    Kannst du mir weiterhelfen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de