Catalyst: Neue wasserdichte Hülle für das iPhone 6

Rund vier Monate nach dem Start des iPhone 6 gibt es auf dem Zubehör-Markt mittlerweile sehr viel Auswahl. Wir stellen euch heute die neue wasserdichte Hülle von Catalyst vor.

Catalyst iPhone 6

Bereits im Dezember haben wir euch die erste wasserdichte Hülle für das iPhone 6 vorgestellt. Die stammte von Lifeproof und war zunächst mit 90 Euro noch deutlich teurer als vorgesehen. Mittlerweile ist der Preis für die in verschiedenen Farben erhältliche Outdoor-Hülle auf 75 Euro (Amazon-Link) gesunken. Noch günstiger geht es dank der neuen wasserdichten Hülle von Catalyst.

  • wasserdichte Hülle für iPhone 6 von Catalyst für 69,95 Euro (Amazon-Link)

Die Catalyst-Hülle ist zum Start zwar nur in schwarz und noch nicht für das iPhone 6 Plus erhältlich, kostet dafür aber auch 5 Euro weniger als die direkte Konkurrenz. Und eine wasserdichte Hülle ist ja nicht gleich eine wasserdichte Hülle – es gibt einige spannende Details.

Bevor wir einen Blick auf die Details werfen, gibt es zunächst einmal die nüchternen Fakten: Die Catalyst-Schutzhülle ist bis zu einer Tiefe von fünf Metern wasserdicht (zum Vergleich: Lifeproof kommt hier nur auf zwei Meter) und bietet einen Aufprallschutz aus zwei Metern Höhe. Die Hülle ist nur 1,14 Zentimeter dünn und lässt den Zugriff auf alle Anschlüssen sowie Tasten zu. Selbstverständlich wird auch Touch ID unterstützt.

Im Vergleich zur Lifeproof frè gibt es einige deutliche Unterschiede. Das Modell von Catalyst ist an den Seiten noch etwas runder gestaltet und liegt dadurch angenehmer in der Hand. Zudem ist an einer Ecke eine Öse vorhanden, um ein Lanyard anzubringen – gerade bei der Outdoor-Nutzung ist das ja durchaus interessant.

Wir haben bereits mit dem Vorgänger der wasserdichten Hülle für das iPhone 5s sehr gute Erfahrungen gemacht. Da sich an der Bauweise wenn überhaupt nur kleine Details verändert haben, könnt ihr im Anschluss einen ausführlichen Blick auf unser Test-Video der Catalyst-Hülle werfen.

Im Video: Wasserdichte iPhone-Hülle von Catalyst

Kommentare 18 Antworten

  1. Welche könnt ihr empfehlen in Haltbarkeit Optik und Bedingung. Will mir eine holen kann mich aber nicht entscheiden. Wie ist der Gumminoppen von der catalyst.

  2. Ich weiß auch nicht was mit Lifeproof los ist: die Hülle fürs sechser hat schon lange gedauert, aber dass die immer noch keine fürs 6plus haben, ist einfach ne Unverschämtheit! Ich bin stinksauer!! 4 Monate!!! Ich werd sie diesmal wohl aus diesem Grund nicht kaufen!! Aus Wut! Ich fahre in zwei Wochen in Skiurlaub!! Wenn das was passiert, müssten diese lahmärsche das eigentlich bezahlen!! Es kommt bald das 6plus S raus, da brauch ich deren Hülle dann auch nicht mehr!

      1. Weil die unverhältnismäßig lange für ne blöde wasserdichte Hülle brauchen!! Wie unfähig kann man sein!? Vorallem wenn man zu den Preisen verkauft! Hat ja in der Jahren davor auch nicht über vier (!!)Monate gebraucht! Ein schlechter Witz! Du bist auch dumm!

          1. Bei vier Monaten kann man wohl kaum von von heute auf morgen reden! Insbesondere da sie im September noch auf ihrer Website schrieben, dass die Hülle im November verfügbar sei!

    1. Aus dem selben Grund, aus dem ich damals keine Fahrradhalterung für mein iPad 2 bekommen habe.
      Der Umsatz muss gewährleistet sein. Wenn in nem halben Jahr der Nachfolger doch wider Erwarten anders aussieht, wurde umsonst entwickelt und produziert!

  3. Das ist eben die freie Marktwirtschaft. Wenn eine Firme etwas nicht anbietet, dann bietet sie es nicht an. Evtl. meint sie, der Markt ist nicht groß genug.

  4. Sehr gute Wasser Dichte Hüllen findet man bei e-Bay. Sie kommen aus Hongkong, Kosten ab 8,- €. Der Nachteil es dauert um die 30 Tage. Ich bin mit diesen Hüllen SEHR zufrieden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de