Cyto: 15 neue Level für wunderschönes Casual-Game

Am Spiele-Donnerstag muss es ja nicht immer eine Neuerscheinung sein – wie wäre es etwa mit Cyto, einem bewährten Casual-Game?

CytoCyto (App Store-Link) wurde am 15. Februar für iPhone und iPad veröffentlicht und war vor zwei Monaten eines unserer Lieblingsspiele. Der weiterhin für nur 89 Cent erhältliche Titel aus der Schmiede von Chillingo ist nun mit 15 weiteren Leveln ausgestattet worden. Nach dem Update bietet Cyto insgesamt 96 Leveln.


Worum es in Cyto geht? Das weiß man leider nicht so genau. Man spielt nämlich mit dem kleinen Cyto, der seine Erinnerungen verloren hat und seine eigene Geschichte aufdecken möchte. In Sachen Steuerung kann man das Spiel am ehesten mit Angry Birds in Verbindung bringen, wobei man nichts mit grünen Schweinen oder irgendwelchen Vögeln am Hut hat.

In seinem kunterbunten Universum kann sich Cyto an größeren Zellen festhalten und mit dem Finger durch die Gegend geschossen werden. In jedem Level muss man ein kleines Portal erreichen und auf dem Weg dorthin am besten drei Gedächtnis-Fragmente aufsammeln, um die beste Wertung zu erzielen.

Ganz so einfach ist das natürlich nicht. Cyto kann zum Beispiel zwischen zwei großen Zellen aufgespannt und so noch weiter geschleudert werden. Außerdem darf man nicht nach unten fallen und muss später auch noch auf bösartige Zellen und äußere Einflüsse achten. Bemerkenswert ist auch vor allem die grafische Aufmachung und der Sound – es wird sogar empfohlen, Cyto mit Kopfhörern zu spielen, damit die Stimmung noch besser zur Geltung kommt.

Bei 166 Bewertungen kommt Cyto auf einen Schnitt von viereinhalb Sternen – das würde ich auf jeden Fall so unterstreichen. Auch wenn die kleine blaue Kugel nicht so bekannt ist wie Cut the Rope oder Angry Birds, bekommt man ein wirklich tolles Spiel. Wie sich Cyto schlägt, könnt ihr auch in unserem Video-Review sehen.

Cyto: Casual-Game im Video

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2023 appgefahren.de