Das verrückte Labyrinth: Jetzt zum Tiefstpreis laden

Das verrückte Labyrinth ist jetzt für iPhone und iPad zum bisherigen Tiefstpreis zu haben.

Neben Ticket to Ride und Carcassone zählt Das verrückte Labyrinth (iPhone/iPad) für mich zu den besten Brettspiel-Umsetzungen im App Store. Ravensburger hat hier einen so guten Job gemacht, dass sogar der deutsche Computerspielpreis 2012 herausgesprungen ist.


Eine Reduzierung auf die beliebten 79 Cent bleibt zwar aus, aber immerhin unterbietet man die bisherigen Tiefstpreise um eine Preisstufe. Die iPhone-Version wurde von 2,99 auf 1,59 Euro reduziert, auf dem iPad zahlt man statt 4,99 nur 2,99 Euro. Von den Nutzern wurden beide Versionen übrigens mit durchschnittlich viereinhalb Sternen bewertet.

Wer Das verrückte Labyrinth noch auf der Vergangenheit kennt, wird sich in der App sicher schnell zurecht finden. Das Original wurde wirklich sehr gut umgesetzt und macht vor allem auf dem großen iPad-Display besonders viel Spaß – das liegt aber in der Natur der Sache und geht mir eigentlich bei allen Brettspielen aus dem App Store so.

Durch geschicktes Verschieben der verschiedenen Labyrinth-Reihen muss man sich einen Weg durch den Irrgarten bahnen und die geforderten Objekte einsammeln. Das geht seit einem der letzten Updates zum Glück auch gegen einen Computer-Gegner. Für Unterhaltung sorgt ein lokaler und online Multiplayer.

Für Abwechslung sorgt der Puzzle-Modus. Hier muss man in möglichst wenigen Zügen zum Schatz gelangen, während man im Zeitduell nur 90 Sekunden hat. Beide Modi haben einen recht hohen Schwierigkeitsgrad und eignen sich daher auch für Erwachsene.

Anzeige

Kommentare 5 Antworten

    1. Ich habs auf beiden Devices. Ich kann dir definitiv die iPad Variante empfehlen. Macht einfach mehr Spaß als auf dem kleinen iPhone-Display.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de