Data Widget: Funktioniert mit allen Betreibern

33 Kommentare zu Data Widget: Funktioniert mit allen Betreibern

Wirklich Flatrates gibt es in Sachen Datenvolumen leider nicht – dafür aber Apps die Data Widget.

Data WidgetEs gibt zwei Wege, an den aktuellen Datenverbrauch zu gelangen. Beide haben Vor- und Nachteile, für beide Wege gibt es passende Apps. Sehr genau wird der Verbrauch angezeigt, wenn man die Daten direkt vom Provider bezieht – das klappt leider nicht überall. Wer einen Vertrag bei der Telekom oder Vodafone hat, sollte einen Blick auf die 89 Cent teure iPhone-App NitroStats (App Store-Link) werfen, die den aktuellen Datenverbrauch direkt vom Provider bezieht und als kleines Widget in der Mitteilungszentrale anzeigt.

Es gibt allerdings auch viele Provider, bei denen genau das nicht möglich ist. Genau hier kommt Data Widget (App Store-Link) ins Spiel, das aktuell noch kostenlos aus dem App Store geladen werden kann. Die Universal-App bezieht ihre Daten nicht vom Mobilfunkanbieter, sondern aus den Einstellungen des iOS-Geräts. Das klappt mit jedem Anbieter, ist aber oft nicht ganz genau (Provider rechnen das Datenvolumen meist mit einer bestimmten Taktung ab).

Data Widget aktuell kostenlos im App Store

Aber immerhin: Mit Data Widget kann man sich einen ersten Überblick über die verbrauchten Daten verschaffen. In den Einstellungen der App kann man festlegen, wie viel Datenvolumen man pro Monat inklusive hat und wann der Abrechnungszeitraum beginnt. Danach kann man in der Mitteilungszentrale von iOS 8 ein kleines Widget aktivieren, das in Form eines Balkens anzeigt, wie viel Prozent des Inklusiv-Volumens schon verbraucht wurde.

Wie gesagt: Keine 100-prozentig genaue Anzeigt, aber immerhin besser als nichts. Solange die sonst 89 Cent teure App kostenlos angeboten wird, kann ein Probelauf sicher nicht schaden.

Kommentare 33 Antworten

  1. DataTrackr vs. NitroStats… Ich kann mich nicht entscheiden, welches ich kaufen soll.
    Könnt ihr begründen, warum bei Euch die Empfehlung immer wieder NitroStats ist?

  2. Ich bin Kunde bei DeutschlandSIM und nutze das D2-Netz. Kann hierNitroStats die Daten liefern, da es sich ja um dasVodafone-Netz handelt? Bitte um Hilfe.

    1. Es geht weniger darum, welches Netz du verwendest, sondern wer deine Abrechnungsdaten verwaltet. Damit ist also immer dein Provider gemeint.
      Du bist somit kein Vodafone-Kunde, also liefern die dir auch keine Daten. Du bist DeutschlandSIM-Kunde, also rechnen die auch mit dir ab.
      Soweit klar?
      Wenn jetzt DeutschlandSIM als Provider nicht unterstützt wird, funktioniert die APP für dich nicht.

  3. Optisch gefällt mir Data Widget und DataTrackr viel besser als NitroStats.

    Habe von 1und1 einen Suft and Phone Tarif (vodafone) mit 500 MB und 500Min oder Sms frei. Funktioniert NitroStats und DataTrackr auch mit diesen Verträgen?

    UND

    Gibt es so etwas auch für die Telefonate bzw. Sms?

  4. Ich nutze schon seit einiger Zeit „DataMan Pro“, ist zwar mit 4,49 € nicht so günstig, aber dafür misst die App schon sehr genau und es gibt in der Übersicht eine mtl./tgl./std. Ansicht wieviel Datenvolumen (Up-/Downloads) verbraucht wurde, mit Anzeige der entsprechenden Apps. Einmal das mtl. verfügbare Datenvolumen eingeben und die App läuft von selbst.
    Ein Widget für die Mitteilungszentrale gibt es auch.

    Grundsätzlich reicht ja auch die in iOS enthaltene Anzeige des verbrauchten Datenvolumens, allerdings vergesse ich jeden Monatsanfang diese zurückzusetzen.

        1. Tatsache ist, dass du nicht upgraden willst, was soll dann dein Kommentar? Du solltest doch wissen, dass Du dann auch nicht alle neuen Möglichkeiten nutzen kannst.

  5. @Winnie Was meinst du warum es Widget heißt?! Apps mit der normalen Funktionalität gibt es schon lange… Und Widgets sind erst ab iOS8 möglich.

    1. Danke! Eine einfache Antwort ohne Beschuldigungen. Ich habe mir tatsächlich darüber keine Gedanken gemacht, habe es aber natürlich jetzt auch verstanden. 🙂

  6. NitroStats läuft nicht erst seit heute fehlerhaft, sondern schon seit dem letztem Update vorige Woche.
    Dadurch ist die App/das Widget zurzeit jedenfalls absolut unbrauchbar!!!
    Bis zum Update hat es aber wunderbar funktioniert, man hatte immer den Überblick wieviel Datenvolumen schon verbraucht ist.

  7. Kann mir vielleicht mal einer erklären, wieso ich mir für die Anzeige vom Datenverbrauch eine App zulegen soll? Reicht da nicht auch die Apple-eigene Anzeige???

    Da sehe ich doch auch wer wann wieviel und die Systemeinstellungen kann man doch eh nicht beeinflussen. Weder hier noch mit einer Datenanzeigeapp.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de