Gewinner: Fitbit Ultra Tracker & Apple Smart Case

So gut wie jede Woche gibt es auf appgefahren.de spannende Preise zu gewinnen. Auch heute haben wir etwas für euch organisieren können.

Update: Wir haben uns diesmal etwas Zeit gelassen, nun aber zu den Gewinnern. Der Fitbit Ultra Tracker geht an Stefan, das Apple Smart Case gewinnt Pascal H. Die richtige Antwort lautete „weniger“ als 666.666 Apps, denn momentan sind im App Store rund 626.000 Apps für iPhone und iPad erhältlich.


Den Anfang macht der Fitbit Ultra Tracker, der ganz ohne iPhone oder iPad betrieben werden kann. Es handelt sich um einen intelligenten Schrittzähler, der auch Stockwerke und Distanz misst und euch den Kalorienverbrauch verrät. Einen ausführlichen Testbericht konntet ihr bereits bei uns lesen. Wir verlosen die schwarz/blaue Version, die für rund 100 Euro (Amazon-Link) zu haben ist.

iPad-Nutzer können bei uns das neue Apple Smart Case gewinnen. Die Hülle wurde von uns nur kurz für den Test genutzt, nun würden wir sie gerne an euch weitergeben. Wie verlosen die graue Version im Wert von 49 Euro (Apple Store-Link), nutzen lässt sich die aufstellbare Hülle mit dem iPad der zweiten und dritten Generation.

Um am Gewinnspiel teilzunehmen, müsst ihr lediglich eine E-Mail mit dem Betreff „Tracker“ oder „Case“ an contest [at] appgefahren.de senden und dabei folgende Frage beantworten: Sind im Apple App Store aktuell mehr oder weniger als 666.666 Apps für iPhone und iPad erhältlich?

Unter allen richtigen Einsendungen werden wir am kommenden Mittwoch, den 27. Juni 2012, zwei Gewinner auslosen. Wie immer ist der Rechtsweg ausgeschlossen, pro Person nur eine Teilnahme erlaubt und Apple nicht als Sponsor tätig.

Anzeige

Kommentare 31 Antworten

  1. Wie, mehr oder weniger? Apps die für iPhone und iPad sind (Universal) oder sowohl Apps für iPhone als auch Apps für das iPad (zusammen)?

    1. Stichtag heute. ich glaube ich kenne deine quelle mal und gehe jetzt in meiner aussage davon aus: du musst dir die tage anschauen wie viele dazwischen liegen, und dann kannst du dir denken ob so viele apps überhaupt erscheinen in dem zeitraum.

        1. sei ein bisschen realistisch. stelle es in relation zu den tagen in den der appstore bereits online ist. dann werden ja auch nicht täglich gleich viele apps runtergeladen.

          im prinzip kann man die antwort nur erahnen, nicht richtig errechnen. wer weiss schon ob gameloft gleich 666.666 apps hoch lädt ;D

  2. Wann gibt es denn die Gewinnerbekantgabe, wann sagt ihr bescheid, das ich gewonnen habe 😉

    Und: Wieviel Apps gibt es denn? Mehr/weniger als 666.666 ?

  3. Zählen eigentlich auch Android-Apps dazu? Und rechnet man kleine Apps nur zur Hälfte oder sind diese ebenso viel wert wie die umfangreichen Applikationen? Was mich noch interessiert: was sind denn eigentlich Apps? Kann ich auch mitmachen, wenn ich keine Mailadresse habe? lol

    1. Das würde mich auch interresieren, bei wiki steht nämlich 650.000…
      Ich hab allerdings auch weniger geschrieben:) aber leider nicht gewonnen:( leider noch kein mal:(

      1. Das war dann wohl Wikipedia, wo „> 650.000“ stand. Hab dazu einfach folgendes gerechnet:

        Die letzten beiden Angaben dort vom 7.3. Und 12.6 als Differenz (65.000) durch die Anzahl der Tage dazwischen (97 Tage). Pro Tag sind das dann ca. 670 Apps und bis Sonntag hochgerechnet sind das dann 658.040 Apps und somit drunter ^^

        Klar sind das alles nur Schätzungen im endgültigen Sinne.

  4. In der Apple Keynote (Datum: 12.6.) spricht Tim Cook von >650.000 Apps im Appstore. Dabei sind 225.000 speziell für das neue iPad konzipiert, aber danach war ja nicht gefragt, sondern nach der Gesamtzahl, oder? Und da könnten die 666.666 ja inzwischen erreicht sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de