Harman Kardon Soundsticks III: Außergewöhnliche Lautsprecher für unter 100 Euro

Schickere Speaker habt ihr wohl noch nie gesehen

Ihr mögt es gerne außergewöhnlich und wollt euren Schreibtisch mit den wohl schicksten bezahlbaren Lautsprechern ausstatten, die der Markt hergibt? Dann hat Cyberport heute das richtige Angebot für euch auf Lager: Die Harman Kardon Soundsticks III sind drastisch reduziert.

Im Internet-Preisvergleich kostet die kabelgebundene Variante der Lautsprecher, die zweifelsohne über ein außergewöhnliches Design verfügen, aktuell rund 170 Euro. Im Rahmen der wöchentlichen CyberDeals verkauft Cyberport die Lautsprecher für 111 Euro. Noch besser wird es allerdings auf eBay, dort hat Cyberport die Harman Kardon Soundsticks III sogar auf 99,90 Euro reduziert.


Was die Lautsprecher so besonders macht, sollte bereits ein Blick auf das Produktbild zeigen. Vielleicht habt ihr sie ja sogar schon in einem Apple Store gesehen, dort werden sie häufiger ausgestellt. Mittlerweile gibt es die Harman Kardon SoundSticks III auch mit Bluetooth, allerdings zahlt man hier noch einmal deutlich mehr

Die optisch sehr hübschen Boxen werden ganz normal mit einem Klinkenstecker an den Computer oder eine andere Quelle angeschlossen. Im rechten der beiden Satelliten, die jeweils über vier Lautsprecher verfügen, ist ein Regler für die Lautstärke integriert. Zudem gibt es am Subwoofer einen Ein-Aus-Schalter sowie einen Bassregler.

Auch wenn es sicherlich Lautsprecher gibt, die besser klingen: Das Design der Harman Kardon Soundsticks III ist wirklich außergewöhnlich. Vielleicht finden die Lautsprecher ja auf eurem Schreibtisch ein neues Zuhause?

Anzeige

Kommentare 8 Antworten

    1. Also die 3er erst seit 8 Jahren, was aber kein schlechtes Zeichen ist. Bei diesem Preis habe ich jetzt mal zugeschlagen. Vor allem auch, weil sie am Schreibtisch so wenig Platz brauchen.

  1. Ich habe sie seit einigen Jahren auf meinem Schreibtisch. Sehen schick aus, können ganz ordentlich aufgedreht werden und haben einen guten Klang – da gibt’s wenig dran auszusetzen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de