IKEA Fyrtur & Kadrilj: Verdunkelungsrollos mit HomeKit für Februar 2019 angekündigt

Jetzt ist es bestätigt: Anfang nächsten Jahres wird IKEA Rollos auf den Markt bringen, die durch TRÅDFRI smart werden.

ikea rollo

Vor ein paar Wochen ist das Gerücht schon durchs Internet gegeistert, jetzt hat IKEA gegenüber der norwegischen Webseite tek.no bestätigt, dass die smarte Rolladensteuerung für Februar 2019 geplant ist. Unter den Bezeichnungen Fyrtur und Kadrilj sind zwei Rollo-Varianten geplant.

So wird es ein Verdunkelungsrollo geben, das lichtundurchlässig ist, außerdem ist eine weitere Option geplant, die eben Licht durchlässt. Die neuen Rollos sind Teil der TRÅDFRI-Reihe und können demnach auch in der TRÅDFRI-App hinterlegt werden. Dann sind die Rollos auch mit Siri und HomeKit, Google und Alexa kompatibel. Im Lieferumfang soll zusätzlich eine Fernbedienung enthalten sein.

IKEA Fyrtur und IKEA Kadrilj sollen im Frühjahr 2019 auf den Markt kommen, als genauen Zeitpunkt wurde der Februar genannt. Preise und offizielle Bilder gibt es bisher nicht. Es ist aber davon auszugehen, dass sich die neuen Rollos an den bestehenden orientieren werden.

Neue Funksteckdose ebenfalls bestätigt

Die neue HomeKit-Steckdose, die wir im August angekündigt haben, ist auch bestätigt. Die TRÅDFRI-App wurde auf Version 1.7.0 aktualisiert und integriert die neue Funksteckdose. Der Markstart ist für Oktober dieses Jahres geplant.

IKEA Home smart (TRÅDFRI)
IKEA Home smart (TRÅDFRI)

Kommentare 3 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de