Im Überblick: Apps und Spiele der Woche (KW47.13)

6 Kommentare zu Im Überblick: Apps und Spiele der Woche (KW47.13)

Zwar etwas später als gewohnt, von uns aber nicht vergessen: Wir stellen euch Apples Favoriten der Woche aus dem App Store vor. Welche Empfehlungen lohnen sich wirklich?

AirbnbClumsy Ninja 2Combo CrewTouchgrind Skate 2 1

iPhone-App der Woche – Airbnb: Muss es immer ein teures Hotelzimmer sein? Nein. Gerade in großen Metropolen, in denen Hotels teilweise unverschämt hohe Preise aufrufen, lohnt sich ein Blick auf Airbnb. Dort stellen Privatleute ihre Ferienwohnungen und Zimmer vor, die man für einen kurzen Zeitraum ganz einfach mieten kann. Die App wurde für iOS 7 optimiert und es macht wirklich Laune, sich durch die Angebote zu klicken. Natürlich kann man auch selbst ein Zimmer vermieten. (iPhone, kostenlos)

iPhone- & iPad-Spiel der Woche – Clumsy Ninja: Das vor über einem Jahr auf einer Apple-Keynote vorgestellte Spiel hätte ein großer Hit werden können. Hätte. Zwar kommt das Spiel mit einer durchschnittlichen Bewertung von fünf Sternen bei der großen Masse sehr gut an, uns gefällt es aber nicht so gut. Während man mit dem tollpatschigen Ninja spielt und ihn zum großen Kampfmeister macht, muss man schon nach kurzer Zeit lange Wartezeiten in Kauf nehmen oder echtes Geld investieren. Was wir davon halten, könnt ihr in unserem jüngsten Freemium-Artikel nachlesen. (Universal-App, kostenlos)

iPad-App der Woche – Beethovens 9. Symphonie: Beethoven? Ja, richtig gelesen, Apple mag es in dieser Woche musikalisch. Die App kann kostenlos geladen werden, dabei handelt es sich aber nur um eine Demo-Version mit einem kurzen Musikstück. Den Rest muss man sich bei Gefallen freischalten, das ist aber ein fairer Deal. In der App kann man sich vier verschiedene Aufführungen von Beethovens 9. Symphonie mit den passenden Noten dazu anhören. Die App gibt es auch für das iPhone, die gekauften Inhalte werden auf beiden Geräten freigeschaltet. (iPad, kostenlos)

Gratis-App der Woche – Combo Crew: Die App wurde schon vor rund einem Monat kostenlos angeboten, wirklich kreativ war Apple in dieser Woche bei seiner Geschenke-Auswahl also nicht, wir wollen uns aber nicht beklagen. Mit seiner Combo Crew aus verschiedenen Kämpfern durchforstet man einen großen Turm, wobei man in jedem Stockwerk auf diverse Gegner trifft. Im Fruint-Ninja-Stil lassen sich diese mit einfachen Wischgesten erledigen. Die Gegner fallen dabei in Angriffswellen immer wieder von der Decke und können mit den schon angesprochenen Gesten auf unterschiedliche Art und Weise eliminiert werden. (Universal-App, kostenlos)

appgefahren Tipp der Woche – Touchgrind Skate 2: Man muss kein Skater sein, um an dieser App Spaß zu haben. Die großen Vorteil: Man kann sich keine Knochen breche und bekommt höchstens Fingersalat. Im Spiel selbst stehen vier Spielmodi zur Verfügung. Training, Wettkampf, Jam Session und ein rundenbaiserter Merhspieler-Modus. Das Ziel ist es natürlich immer, mit dem virtuellen Skateboard so viele Punkte zu erzielen wie möglich. Drei Skateparks sorgen für genügend Abwechslung. (Universal-App, 4,49 Euro)

Kommentare 6 Antworten

  1. Clumsy Ninja konnte ich bisher sehr gut spielen ohne lange Ladezeiten!!! Man muss nichts bezahlen und man soll ja auch nicht den ganzen Tag vor dem Spiel sitzen, oder? Bin erst Lvl 10, bin aber ganz zufrieden! Besser als Talking Tom und Hit the Boss!!!

    1. Finde ich auch… bin jetzt Level 20 und habe auch noch nicht ausgegeben. Wer abwarten kann, kann dort nichts falsch machen! Sonst aber echt Klasse Spiel!!

  2. Ich spiele Clumsy Nina auch schon einige Tage. Bin schon bei Level 17 und trainiere in den Bergen. Bisher habe ich noch kein reales Geld eingesetzt. Man sollte gut und überlegt spielen, dann klappt das auch. Einfach erst weiterspielen, wenn alle Trainingsgeräte repariert wurden. Dann hat man einige Spaß mit dem Ninja. Etwas reales Geld, werde ich aber mal einsetzen, denn das Spiel gefällt mir sehr und die Entwicklung sollte man auch etwas entlohnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de