Detektiv Holmes – Eine Falle für den Jäger: Wimmelbild- und Detektivspiel für nur 89 Cent

Wer an diesem Wochenende noch etwas Zeit mit Detektivtätigkeiten verbringen will, sollte einen genaueren Blick auf Detektiv Holmes – Eine Falle für den Jäger werfen.

Detektiv Holmes 1 Detektiv Holmes 2 Detektiv Holmes 3 Detektiv Holmes 4

Die Universal-App (App Store-Link) ist seit Ende Oktober im deutschen App Store verfügbar und kann derzeit für kleine 89 Cent geladen werden. Für die Installation der komplett in deutscher Sprache lokalisierten App sollten auf dem iDevice mindestens 335 MB an Speicherplatz freigehalten werden.


Detektiv Holmes – Eine Falle für den Jäger ist eine Mischung aus Detektiv- und Wimmelbild-Game, bei dem es in über 25 verschiedenen Umgebungen darum geht, in die Rolle des berühmten englischen Detektivs Sherlock Holmes zu schlüpfen und einen Diebstahl aus der wertvollen Sammlung von Lord Crowley aufzuklären. Die Spur führt den Meisterdetektiv sogar bis nach Indien, wo es gilt, dem Verdächtigen auf die Spur zu kommen.

In verschiedenen, sehr detaillierten Szenarien muss man sich als Hobbydetektiv beweisen und neben versteckten Gegenständen in Wimmelbildern auch kleine Mini-Games bestreiten, Unterschiede zwischen zwei scheinbar gleichen Bildern herausfinden und Rätsel lösen. Weiß man einmal gar nicht weiter oder findet einen benötigten Gegenstand nicht, gibt es am unteren rechten Bildrand immer eine kleine Hilfefunktion, die wertvolle Hinweise verteilt. Allerdings braucht es etwa 1-2 Minuten, bis der nächste Tipp eingefordert werden kann. Auch sinnloses Herumgetippe auf dem Bildschirm wird bestraft: Für etwa 10 Sekunden wird dann ein Bild eines Polizisten eingeblendet, bevor man weitersuchen darf.

Sicherlich gibt es Wimmelbild- oder Detektiv-Games, die weitaus umfangreicher gestaltet sind. Allerdings ist der Schwierigkeitsgrad hier nicht zu verachten – schon im ersten Wimmelbild sind die zu findenden Objekte wahrlich gut versteckt. Zum Preis von nur 89 Cent kann man mit dieser App daher nichts verkehrt machen, sollte man dieses Genre zu seinen Favoriten zählen. Als kleines i-Tüpfelchen gibt es sogar noch eine Anbindung ans Game Center, um Erfolge freizuschalten. Auch erwähnenswert: Die Entwickler von Crisp App haben auf jegliche In-App-Käufe oder Werbeeinblendungen verzichtet.

Anzeige

Kommentare 2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2022 appgefahren.de