Inside Borussia Dortmund: Exklusive Doku startet am 16. August bei Prime Video

Als 4-teilige Serie

Ich versuche möglichst jedes Heimspiel des VfL Bochum zu sehen, manchmal geht es sogar zum Auswärtsspiel. Doch ich hege auch viele Sympathien mit unserem Nachbarn. Der BVB spielt tollen Fußball und hätte es mal wieder verdient die Schale in die Höhe zu stemmen. Aber zurück zum eigentlichen Thema: Mit „Inside Borussia Dortmund“ startet am 16. August die Amazon Original Doku-Serie bei Prime Video.

Als erstes Bundeliga-Team gewährt der BVB einen einzigartigen und exklusiven Blick hinter die Kulissen. Ab dem 16. August gibt es eine vierteilige Doku, die ersten drei Episoden erscheinen wöchentlichen jeden Freitag, die finale Episode wird dann ab dem 13. September zum Streamen verfügbar gemacht. Als Produzent kommt Filmemacher und Fußball-Dokumentarist Aljoscha Pause zum Einsatz, der auch schon für die Dokus Being Mario Götze, Tom Meets Zizou: Kein Sommermärchen und Trainer! verantwortlich war.

Inside Borussia Dortmund dokumentiert den furiosen Start in die vergangene Bundesliga-Saison, in der der BVB zu alter Stärke zurückgefunden und neuen Zusammenhalt entwickelt hat. Mit herausragenden Leistungen auf dem Grün katapultierte sich das lange ungeschlagene Team an die Tabellenspitze. Auf den starken Einstieg folgten jedoch erste Hindernisse und eine beschwerliche Rückkehr aus der Winterpause. Die vierteilige Doku-Serie zeigt die Schwierigkeiten der Mannschaft, an die Ergebnisse der Hinrunde anzuknüpfen, und wie der Vorsprung auf die Konkurrenz stetig schwand. Prime-Mitglieder begleiten die Mannschaft bei ihrem unerbittlichen Kampf um die Deutsche Meisterschaft, der in einem der spannendsten Saisonfinale seit Jahren gipfelte, nervenaufreibend und voller Emotionen. Neben intimen Einblicken kommen in Inside Borussia Dortmund Stars der Mannschaft wie Marco Reus, Axel Witsel oder Jadon Sancho ebenso zu Wort wie Cheftrainer Lucien Favre und Protagonisten der Vereinsführung, darunter Hans-Joachim Watzke, der Vorsitzende der BVB-Geschäftsführung. Auch der ehemalige BVB- und jetzt Liverpool-Cheftrainer Jürgen Klopp legt seine Sicht der Dinge offen.

Inside Borussia Dortmund kann von Prime-Mitgliedern kostenlos abgerufen werden – über die Prime Video-App auf mobilen Geräten, Smart TVs, Fire TV, Fire TV Stick, Fire Tablets, Apple TV und als Online-Stream. Wer die Doku sehen will, aber kein Prime-Mitglied ist: Prime lässt sich 30 Tage kostenlos testen. So könnt ihr alle vier Episoden kostenlos ansehen. Anmelden solltet ihr euch aber dann erst kurz vor der ersten Episode.

‎Amazon Prime Video
‎Amazon Prime Video
Entwickler: AMZN Mobile LLC
Preis: Kostenlos+

Kommentare 6 Antworten

  1. Hallo Freddy,

    es ist nicht richtig, das Dortmund als erste Mannschaft Einblicke gewährt!
    Eintracht Frankfurt hatte das letzte Saison mit Countdown für Europa mit 8 Folgen
    schon super dargestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de