Instacast: Favorisierte Podcast-App als Beta für den Mac verfügbar

Seit wenigen Stunden kann man Instacast auch als Mac-App herunterladen.

Instacast MacInstacast 3 lässt sich schon seit Dezember 2012 auf iPhone und iPad installieren, jetzt haben die Entwickler eine Beta-Version für den Mac veröffentlicht. Der Download der Beta ist kostenlos und kann direkt über die Webseite (zum Download) der Entwickler erfolgen. Instacast setzt auf dem Mac mindestens OS X 10.8 Mountain Lion voraus.

Wer schon auf iPhone und iPad auf Instacast setzt, kann über einen Cloud-Sync alle schon eingetragenen Podcast-Episoden in die Mac-Version transferieren – natürlich lassen sich auch neue Podcasts eintragen und anhören. Vom Funktionsumfang sind beide Versionen sehr ähnlich, natürlich ist das Layout auf dem Mac deutlich übersichtlicher.

Die Aufmachung ist gelungen, auf der linken Seite sind alle abonnierten Podcasts gelistet, auf der rechten Seite gibt es weitere Informationen zu den einzelnen Folgen. Am oberen Rand lässt sich der Podcast starten, pausieren oder auch vorspulen.

Instacast wird nicht im Mac App Store angeboten

Laut Aussagen des Entwicklers wird Instacast nicht im Mac App Store zum Download angeboten, die aktuelle Beta-Version lässt sich bis Ende Mai kostenfrei ausprobieren. Wer möchte kann auch schon jetzt eine Lizenz für die Vollversion erwerben, zum Start kostet eine einfache Lizenz 14,99 Euro, eine Familien-Lizenz schlägt mit 19,99 Euro zu Buche – später werden deutlich höhere Preise verlangt. Als Zahlungsmittel wird eine Kreditkarte oder ein PayPal-Konto vorausgesetzt.

Wer also Interesse an der Mac-Version von Instacast hat, sollte sich schon jetzt eine Lizenz sichern, um etwas Geld zu sparen. Der erste Eindruck ist gut, das Layout ist einfach aber strukturiert, alle nötigen Funktionen sind integriert worden.

Kommentare 3 Antworten

  1. Verstehe ich es richtig, dass wenn man jetzt die Beta lädt, auch später wenn die App etwas kostet, es kostenlos nutzen kann oder wird man dann zum Kauf „gezwungen“?

    1. Ich denke mal, dass die Beta mit dem Start der offiziellen Version nicht mehr nutzbar sein wird. Bis dahin hat man über die Beta aber die Chance, sich die spätere Vollversion zum Vorteilspreis zu sichern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de