iOS 11: Bluetooth und WLAN im Kontrollzentrum unter iOS 11 verstehen

Die Knöpfe für WLAN und Bluetooth im Kontrollzentrum funktionieren jetzt anders. Wir erklären die Funktionsweise.

ios 11 kontrollzentrum

An das neue Kontrollzentrum in iOS 11 muss man sich gewöhnen. Ein blindes Antippen der Buttons ist aktuell nicht möglich, wenn man sich an das neue Design gewöhnt hat, sollte das aber kein Problem mehr sein. Neben der großen Designänderungen, hat Apple auch das Verhalten einiger Knöpfe geändert. Wir klären auf.

Wenn man unter iOS 10 das WLAN oder Bluetooth im Kontrollzentrum deaktiviert hat, wurde die Funktion komplett ausgeschaltet. Drückt man jetzt einen der beiden Knöpfe, bleibt die Funktion aktiv, allerdings werden alle Verbindungen gekappt. Zum Beispiel die aktuelle WLAN-Verbindung oder die gekoppelten Bluetooth-Kopfhörer.

Warum Apple die Funktionsweise geändert hat? Apple argumentiert, dass so wichtige Funktionen weiterhin verwendet werden können. Unter anderem AirDrop, AirPlay, Apple Pencil, Apple Watch, Handoff, Hotspot oder die Ortungsdienste. Folgende Details solltet ihr zudem wissen.

ios 11 wlan

Wenn WLAN deaktiviert ist, ist das automatische Verbinden mit in der Nähe befindlichen WLAN-Netzwerken ebenfalls so lange deaktiviert, bis:

  • ihr WLAN im Kontrollzentrum aktiviert
  • ihr euch über „Einstellungen“ > „WLAN“ mit einem WLAN-Netzwerk verbindet
  • ihr zu einer neuen Position geht oder fahrt
  • es 5 Uhr morgens Ortszeit ist
  • ihr euer Gerät neu startet

Wenn Bluetooth deaktiviert ist, könnt ihr euer iOS-Gerät so lange nicht mit Bluetooth-Zubehör verbinden, bis:

  • ihr Bluetooth im Kontrollzentrum aktiviert
  • ihr über „Einstellungen“ > „Bluetooth“ eine Verbindung mit einem Bluetooth-Zubehör herstellt
  • es 5 Uhr morgens Ortszeit ist
  • ihr euer Gerät neu startet

So deaktiviert ihr WLAN und Bluetooth vollständig

Wer dennoch WLAN und Bluetooth komplett deaktivieren möchte, muss den Weg über die Einstellungen gehen. Unter Einstellungen > WLAN oder Einstellungen > Bluetooth könnt ihr den Schalter umlegen und so die Funktionen komplett und vollständig deaktivieren. Apple gibt den Rat, dass man WLAN und Bluetooth für die optimale Nutzung des Geräts stets aktiviert haben sollte.

Praktisch: Wenn man in den Flugmodus geht und einmalig Bluetooth manuell aktiviert, merkt sich das Gerät diese Einstellung und wird beim nächsten Flugmodus Bluetooth nicht mehr ausschalten.

Kommentare 75 Antworten

    1. Mit 3D Touch auf das Verbindungsfeld, dann mit 3D Touch auf AirDrop… Alternativ den Finger auf dem entsprechenden Icon festhalten, wenn kein 3D Touch vorhanden ist… ?

      1. Ah ok. Und die kann man nicht anordnen? Dachte das hatte mal jemand geschrieben, das man sich die da hin legen kann wo man will. Airdrop nutzen vielen öfter als den Flugmodus. Oder den Hotspot. Flugmodus nutze ich vielleicht 5-10x im Jahr. Hotspot 100x

        1. Keine Angst Benno, ich habe Apple (kein Quatsch!) schon per Feedback-App vorgeschlagen, wenigsten ALLE Elemente im Kontrollzentrum nach EIGENEN Bedürfnissen anordnen zu können – und so wie ICH Apple kenne, hören die auf mich… ?

    1. @Toni: Besonders erfreulich ? finde ich, dass Apple ZEITGLEICH mit der von allen so geliebten ? neuen Funktion der WLAN-/Bluetooth-Tasten die Möglichkeit ABGESCHAFFT hat, über einen Widget-Launcher DIREKT zu den WLAN-/Bluetooth-Einstellungen springen zu können ?

      In Verbindung mit dem anstehenden Tod ⚰️ sehr vieler meiner 32-Bit-Spiele-Apps und der geplanten Ermordung ? meiner iOS-App-Verwaltung in iTunes 12.7 hat Apple da schon ordentlich was geleistet ?

      P.S.: Von diesen Wahnsinnstaten ?‍♂️ abgesehen, finde ich iOS 11 aber leider für mich als zu nützlich (neues SplitView, neue Tastatur, verbesserte Notiz-App, usw.), um längere Zeit bei iOS 10 bleiben zu können – schöne ?

      DANKE ? !

  1. Einfach nur bescheuert gelöst zieht nur Akku und sucht immer Netzwerke! Sollten wenigstens eine einstell Option hinzufügen ob man komplett deaktivieren will oder nur Verbindung trennen

    1. „…und sucht immer Netzwerke…“ das kann man aber schon seit jeher deaktivieren ?

      Aber sonst gebe ich dir recht,  hat da einmal mehr „Schrott“ geliefert ?

  2. Was soll mir die Erwähnung der Uhrzeit „5 Uhr morgens Ortszeit“ sagen?
    Schaltet sie WLAN/Bluetooth automatisch um 5 Uhr Ortszeit wieder ein, wenn ich es zuvor über „Einstellungen – WLAN“ oder „Einstellungen -> Bluetooth“ ausgeschaltet habe?

    1. Nein. Nur wenn du es im Kontrollzentrum ausgeschaltet hast. So wie es geschrieben steht. Danach steht dein Kopierter Text mit der überschrift: „Vollständiges Deaktivieren“

      1. OK, dann nochmal für den Dummy in mir, weil es das eine oder andere Verhalten erklären könnte, sofern ich die Schilderung oben korrekt verstanden habe:

        Unter der Bezeichnung „Wenn WLAN deaktiviert ist“ habe ich zu verstehen, wenn ich über das Kontrollzentrum die aktuelle Verbindung gekappt habe? Also damit ist nicht gemeint, dass ich WLAN richtig über die Einstellungen deaktiviert/ausgeschaltet habe, korrekt?
        Der Punkt „ihr zu einer neuen Position geht oder fahrt“ meint, dass das iPhone sich automatisch wieder mit einem verfügbaren bekannten WLAN verbindet (sofern ich das nicht explizit für das betreffende WLAN deaktviert habe), sofern ich 5 m weiter in den nächsten Raum gehe und das iPhone in der Hosentasche habe?

        Oder liege ich jetzt wieder falsch? Wenn ja, dann bitte mal den Spezial-Support für den begriffsstutzigen Mitleser 😉

        1. Genau so ist es. Wenn du die Verbindung kappst, und danach mal dein iPhone sperrst, dann wieder das Kontrollzentrum aufrufst, ist WLAN schon wieder blau hinterlegt. Es sucht dauerhaft nach neuen Netzwerke, verbindet sich nur mit dem gekappten nicht. Läufst du 5 Meter weiter und es ist ein bekanntes Netzwerk da, verbindet es sich damit.

        2. Genau so ist es. Wenn du im Kontrollzentrum auf das WLAN-Symbol drückst, deaktiviert es nur die aktive Verbindung, sucht aber dauerhaft weiter nach Netzwerke. Wenn du dein iPhone sperrst, und dann wieder das Kontrollzentrum öffnest, ist das WLAN wieder blau hinterlegt. Läufst du 5 Meter weiter wo ein bekanntes Netzwerk ist, verbindet sich das iPhone mit diesem. Ich finde es nur blöd, das dauerhaft nach Netzwerke gesucht wird…

          1. Das erklärt so einiges :-/
            Jetzt weiß ich auch warum der Akku deutlich früher leer ist seit dem Update, auch wenn ich wie gestern mal vergleichsweise wenig mit dem Knochen mache.
            Wenn ich das meiner Frau erkläre, glaubt die glatt ich will sie ver********. Danke Apple …

            Ich könnt in die Tischkante beißen … warum macht man denn so etwas …

            Wenn man bedenkt, dass dieses Handy immer dabei sein soll, weil es einfach immer eine Rolle im Alltag spielen soll, warum kann man dann kappen und nach kleinster Bewegung ist er wieder drin im WLAN. Dann kann man das Kappen im Kontrollzentrum auch ganz ausbauen, weil es keinen tieferen Sinn mehr hat. In meinem Fall ist das Teil jetzt immer im WLAN. Und dann darauf zurückzugreifen für gewisse bekannte Netze das automatische Verbinden zu deaktivieren, damit er nicht immer überall rein geht, aber wenn man es dann mal braucht über die Einstellungen gehen zu müssen … das ist ja hinten rum durch die Brust ins Auge!

            Jetzt ist für mich einer der größten Benefits des SE, die verhältnismäßig gute Akkulaufzeit, wieder ein wenig relativiert … Ganz große Leistung!

  3. Super, dass man dem Nutzer ein anpassbaren Dock bietet, während man dessen Hauptfunktion ad absurdum führt.

    Ich möchte die Einstellung selbst wählen können. Die drängen die Leute wohl mal wieder zu den Jailbreakzeiten.

    1. Ich hoffe auch das die das schleunigst wieder ändern. Oder man es durch einen Jailbreak anständig anpassen kann.

      Wer sich so n Mist ? ausdenkt. Auch mit der Musik App auf der AppleWatch in Watch os4. Wer kommt da auf die Idee plötzlich zwei Musik apps zu machen. Die App „aktueller Titel“ zeigt ja nichtmal mehr das Cover an. Von der Musik App und der fehlenden iPhone Mediathek ganz zu schweigen.. ?

    1. Es speichert deine Einstellungen die du vorgenommen hast. Schaltest du den Flugmodus an, werden Bluetooth und WLAN abgeschaltet. Schaltest du aber während des Flugmodus zB. Bluetooth an, merkt sich IOS das, und beim nächsten mal wird beim aktivieren des Flugmodus Bluetooth angelassen.

  4. Blöd finde ich, das das Bluetooth Symbol nun ständig als „verbunden“ angezeigt wird, auch wenn kein Gerät gekoppelt ist. Früher war es hellgrau dargestellt, wenn kein aktive Verbindung bestand.

  5. Also größte Erneuerung war für mich der Kontrollzentrum, da man es angeblich sich so einrichten kann wie man will. Und kann man nicht!!! ? dazu dieser Blödsinn mit WLAN und Bluetooth!! Was für ein scheiß! Und wieder mal ein Stück mehr von  enttäuscht.

  6. Ich hab eine Frage, die nicht mit dem Kontrollzentrum zu tun hat…
    bei mir ist seit dem update ständig das gps symbol neben der akku anzeige. das war doch früher nur, wenn eine app oder systemdienste gps verwendet haben, oder? ist das nun immer an?
    grüße
    rosco

    1. Musst mal unter den Einstellungen schauen. Bei vielen ist es das Wetter oder Ortsabhängige Hinweise. Einstellungen>Datenschutz>Ortungsdienste> und da dann Wetter, oder noch ganz unten Bei Systemdienste.

        1. Aber dann kannst du sehen, was das Symbol auslösen kann. Deaktiviere das dann mal kurz, dann wieder aktivieren. Dann ist das Symbol weg. War bei mir auch so.

          1. bei mir ist es wlan-netzwerk in den systemdiensten… wenn ich das deaktiviere, erkannt er die bekannten wlans nicht mehr, oder?

  7. Ich finde diese neue Funktionsweise der Knöpfe, gelinde gesprochen, unsinnig.
    Ich finde das sollte man einstellen können. Ich habe die Knöpfe jeden Tag benutzt um meinen Akku zu schützen und mich vor Angriffen aus diesen Richtungen zu schützen.

  8. Aber nochmal bezüglich der Akkuleistung mit iOS11… Bei meinem iPhone 7 ist selbst wenn Wlan und Bluetooth „wirklich“ aus ist eine deutlich schlechtere Akkuleistung als mit iOS10 vorhanden.

    1. +1 Bei mir ebenso. Seit iOS11 Beta ist die Akkuleistung DEUTLICH schlechter als noch mit 10. Ich hoffe stark, dass Apple an der Stelle nachbessert – und das zügig.

    2. Ist das nicht nach jedem Update ein Thema?
      Am Anfang spielt man immer noch ein bisschen mehr rum um sich alles anzuschauen. Da ist ein Mehrverbrauch gegeben.
      Deutlich wäre, wenn es nur noch 50-70% der vorherigen Leistung hat. Ist das wirklich so?

      1. Ich kann nur für mich sprechen…. Ich spiele bewusst nicht mehr rum und mein iPhone 7 hält nun von früh 6 Uhr bis Abends 18 Uhr. Bei iOS10 hielt es bis 22/23 Uhr

  9. Mit eines der Schwachsinnigsten Änderungen, die sie da geschaffen haben. Hab mir direkt wieder die Einstellungen auf den 1. Homescreen geholt.
    Wlan UND Bluetooth ziehen bei meinem 7+ ordentlich Akku.

  10. Danke für die Info.

    Noch ne Frage zum Kontrollzentrum:
    Ich dachte ich kann das jetzt „individuell“ anpassen, aber wenn ich das richtig sehe kann ich jetzt nur Sachen wie zB. Taschenlampe oder Rechner ein- und ausblenden.
    Ich hätte zB gern die Musik größer, oder die Ausrichtungssperre weg.

  11. Wieder ein Argument gegen iOS 11
    Wär ich ja bescheuert da mitzumachen.
    Vor der Veröffentlichung hab ich davon geträumt das Ausschalten des GPS in das Kontrollzentrum zu holen. Apple möchte einfach nicht, dass wir die ganzen Tracking-Dienste abschalten. Ist nicht gewünscht… Kontrollverlust.

  12. Gut das ich gestern Abend gemütlich per iTunes von 10.3.1 auf 10.3.3 gegangen bin…

    Voll Kacke wenn man nicht mehr wirklich über ControlCenter aus und einschalten kann

  13. Ähm Appgefahrenen Team??? Testet ihr auch selber oder wo bekommt ihr eure Beiträge her? Also wenn ich Flugmodus deaktiviere und wieder aktiviere dann ist Bluetooth immer an egal ob ich es vorher deaktiviert habe.

  14. Schreit alles ganz laut nach einem schnellen Jailbreak Release für iOS 11 um die Funktionalität des iPhones wieder in vollen Zügen genießen zu können

  15. Und weshalb das Ganze? Hat Apple nen neuen Deal mit Ladenbesitzern und Einkaufszentren, die potentiellen Kunden jetzt besser orten und tracken können??? Klingt ja eher nach ner Idee von google!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de