iTV Shows 3 im Video: Infos zur Lieblingsserie im iOS 7-Layout

Der Serien-Manager iTV Shows 3 ist seit wenigen Tagen in neuer Version verfügbar.

iTV Shows 3 1 iTV Shows 3 2 iTV Shows 3 3 iTV Shows 3 4

iTV Shows 3 (App Store-Link) steht als 2,69 Euro teurer Download für iPhone und iPad bereit. Der Serien-Manager bittet Bestandskunden erneut zur Kasse, wenn man das neue iOS 7-Layout auf seinen Gerät ansehen möchte. Schon Version 2 hat sich als neue App erneut bezahlen lassen, für Version 3 werden abermals 2,69 Euro fällig. Ob ihr die Investition tätigen möchtet, bleibt natürlich eure Entscheidung.

Funktionstechnisch hat sich in iTV Shows 3 nicht viel getan. Weiterhin werden eingetragenen Serien überwacht und alle Ausstrahlungstermine angezeigt. Mit einem Klick lassen sich Detailinfos aufrufen, wer möchte kann auch alle Serien auf einmal als gesehen markieren. Neu hinzugekommen ist die Möglichkeit seine Serien per iCloud zwischen iPhone und iPad abzugleichen, so dass ein erneutes Eintragen entfällt.

Das neue Design ist auf jeden Fall gelungen: Es gibt große Schaltflächen, schimmernde Hintergründe, neue Schriftarten und iOS 7-Bedienelemente. In den Einstellungen stehen dem Nutzer weitere Funktionen zur Verfügung, so dass man Benachrichtigungen aktivieren kann, die an eine bevorstehende Ausstrahlung erinnern, auch eine Zeitzonenkorrektur kann vorgenommen werden.

iTV Shows 3 verfügt über eine komplett deutsche Oberfläche, zeigt bei US-Serien allerdings keine deutschen Termine an. Wir haben uns die dritte Version von iTV Shows noch einmal zur Brust genommen und zeigen euch die Veränderungen kurz im Video (YouTube-Link).

Wir können festhalten: iTV Shows ist für Serienjunkies auf jeden Fall die richtige Anlaufstelle, ob man für Version 3 allerdings noch einmal 2,69 Euro auf den Tisch legen möchte, um somit den Entwickler zu unterstützen, bleibt eure Entscheidung.

iTV Shows 3 im Video

Kommentare 10 Antworten

  1. iCloud Sync gab es in Version 2 auch schon…
    Mal vorher richtig recherchieren 😉
    Neu dazu gekommen hingegen ist die Anbindung an Trakt.tv das wiederum taucht in eurem Artikel überhaupt nicht auf.
    Nun kann man seine Serien mit Trakt abgleichen und auch die Check In Funktion gibt es jetzt die dann auf Trakt kennzeichnet und ausgibt welche Serie und welche Folge davon man jetzt aktuell anschaut.

  2. Synch von der 2. Version hat bei mir (trotz Kommentaren im AppStore, die das Gegenteil behaupten) unter iOS 7.0.4 ohne Probleme geklappt. Neue App sieht schon um einiges besser aus und mir werden die Ausstrahlungszeiten der neuen Folgen in deutscher Zeit angezeigt. Das hat in der alten Version nicht geklappt. Wiederholungen hab ich ausgeblendet, dann bleibt der Kalender auch schön übersichtlich.

  3. Ich verstehe solch Tests und Berichte nicht. Die Klingen immer nur nach Werbung für die Links.

    Dass es in der neuen Version aber eigentlich keine neuen Features gibt, dafür aber etliche eben nicht mehr gibt (alphabetische Darstellung, keine gesehen-Status im Kalender, usw.) und viele Fehler (null-Anzeige im Kalender, ruckeln auf dem iPad, etc.) fehlt dann aber komplett im Artikel.

      1. Das hoffe ich ja auch. Dennoch fehlt halt einiges der Vorversion, was sehr schade ist. Insb. wenn man neu zahlt und nicht denkt, dass dadurch so viele Rückschritte und außer Trakt nichts neues dabei ist.

        Und eben diese Infos fehlen in dem Bericht. Sonst wirbt das alles nur in die falsche Richtung.

        1. Auf Trakt was eine der Neuerungen schlechthin ist wird auch nicht groß eingegangen…
          Denk grad alphabetisch kommt wieder und das mit dem Kalender wird bestimmt behoben.
          Die sind ja immer bemüht. Bei der V2 ging ja auch mal ne zeit lang die iCloud Synchro nicht und das wurde auch zügig behoben.
          Der Bericht ist relativ oberflächlich ohne das sich da groß intensiv mit auseinander gesetzt wurde.

  4. iTV Shows 2 seit Veröffentlichung von Version 3 leider nicht mehr im Store erhältlich und dadurch bei Nichtsicherung auf’m PC beim Neuaufsetzen forever gone und allein wegen der Optik lege ich garantiert nicht nochmal knapp 3,-€ hin. Mit 0,89€ wäre ich evtl. noch dabei oder wenigstens eine Vergünstigung für Nutzer der Version 2, aber so bestimmt nicht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de