Kniffel Ultimate: Spielspaß für die Familie

Wie man aus dem Namen folgern kann geht es in Kniffel Ultimate um das bekannte Würfelspiel.

Seit dem letzten Update kann Kniffel Ultimate auch in deutscher Sprache heruntergeladen werden. Die Universal-App für iPhone und iPad ist schlanke 14 MB groß und somit schnell installiert.

Wer von Weihnachten immer noch nicht genug bekommt, kann auf Wunsch das Weihnachtslayout aktivieren – es gibt aber auch ein normales Hintergrundbild. Direkt danach kann man sich entscheiden, mit wie vielen Spielern man an einem iPhone oder iPad spielen möchte oder tritt einfach gegen Computergegner an.

Wer Kniffel nicht kennt: Mit fünf Würfeln müssen bestimmte Ziele wie zum Beispiel möglichst viele Einser, Zweier, Dreier…, eine Straße oder aber auch ein Full-House erreicht werden. In jedem Durchgang darf man drei Mal würfeln und selbst entscheiden, welche Würfel auf dem Tisch bleiben und welche nochmals in den Becher wandern. Wenn die drei Würfe erledigt sind, muss man sich entscheiden in welches Feld man sein Ergebnis einträgt. Da meistens mehrere Eintragungen möglich sind, sollte man sich für das bestmögliche entscheiden.

Ebenfalls nett gemacht ist die Einstellung für Linkshänder. Hier wird das Spielfeld einmal gespiegelt, so dass die Bedienung eindeutig einfacher ist. Für 79 Cent bekommt man die werbefreie Vollversion (App Store-Link) – wer sich das Spiel vorher erst ansehen möchte, könnte zur Lite-Version (App Store-Link) greifen, die allerdings am oberen Rand einen Werbebanner anzeigt.

Uns gefällt das schlichte und einfache Layout ohne viel Schnick-Schnack und große Animationen, zudem wird Kniffel Ultimate als Universal-App für iPhone und iPad angeboten. Wer sowieso nur auf einem der beiden Geräte spielt und es gerne etwas bunter mag, kann einen Blick auf Yahtzee (iPhone/iPad) werfen, das momentan noch für 79 Cent angeboten wird.

Kommentare 11 Antworten

  1. Nach kurzem anspielen find ich die App wirklich klasse. Das Design passt meiner Meinung nach genau dazu. Yatzee ist für mich persönlich zu bunt.da gefällt mir dieses schlichte elegante Design doch eher. Vielleicht könnte man in kommenden updates ja noch ein paar Design dazumachen.

  2. Hatte mal ne Version auf PeeeCeee, hieß TripleYahtzee, wo man seine Punkte auf drei verteilen konnte. Da konnte man noch strategischer vorgehen. Ist das hier möglich?

  3. Vielen dank für die feedback!
    Wir arbeiten gerade mit mehr themes und viel mehrere sachen.
    Die neue grosse release wird in Februar released.

  4. Finde das Laden hat sich gelohnt.
    Denke ich werde es sicherlich nicht allzu häufig spielen , wenn ich allerdings mal Lust auf ein Würfelspiel habe meine erste Wahl ( virtuell 😉 )

  5. Ist gar nicht schlecht.
    Aber Kubus für Android finde ich viel besser.
    Besonders weil es dort Achievements gibt, die man freispielen kann. So wird das Ganze nicht nach 10-mal langweilig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de