LG soll an an drei neuen Apple Displays arbeiten, sogar mit Apple Silicon

Neue Gerüchte auf Twitter im Umlauf

Wer sein MacBook oder vor allem Mac mini an einem Display betreiben will, findet bei Apple nur das Pro Display XDR ab 5.499 Euro. Ein erschwingliches Display ist nicht im Sortiment zu finden, doch laut dem Leaker @dylandkt arbeitet LG an drei neuen Apple Displays, die sich auch an den „normalen“ User richten.

Laut dylandkt soll es ein 24″, ein 27″ und ein großes 32″ Display geben, wobei das größte Modell über einen bisher nicht weiter spezifizierten Apple Silicon Chip verfügen soll. Die 27″ und 32″ Modelle sollen mit Mini-LED und 120Hz ProMotion kommen.


Ganz neu sind diese Gerüchte nicht, denn auch der gut vernetzte Blogger Mark Gurman hat schon berichtet, dass Apple an einem externen Display für Endverbraucher arbeitet, das deutlich günstiger als das Pro Display XDR ausfallen wird. Wenn sich die heutigen Informationen als richtig erweisen, könnte das Display sowohl in 24″ als auch in 27″ Größe erhältlich sein. Dies wären die ersten externen Displays auf Verbraucherebene unter der Marke Apple, seit Apple den Verkauf des Thunderbolt-Displays im Jahr 2016 eingestellt hat.

Zur Einordnung: Der Leaker dylandkt liegt oft richtig, aber auch hier muss man sagen, dass nichts in trockenen Tüchern ist. Die Frage an euch: Würdet ihr euch über ein günstigeres Display für Endverbraucher freuen?

Anzeige

Kommentare 6 Antworten

  1. Ich brauche ein neues Display und warte zur Zeit drauf. Hoffe da ist was dran. Ist für mich einfacher sich für Apple zu entscheiden und gute Qualität zu erwarten,….. als in den Markt der ganzen Displays zu schauen und alles mögliche ausprobieren zu müssen.

  2. Apple und „günstig“ gibt es nicht. Nicht missverstehen, ich jammere als Fan und MBP- und Multi-iMac/Mini-User nicht über die Preise, aber bei Monitoren ist das Marktangebot derart breit und auch hohe Qualitäten sind günstig (im Vergleich zum erwarteten Apple Preis-Niveau) zu bekommen. Wobei ich mich über meinen Vorredner wundere, dass er „ausprobieren müsste“. In Zeiten von Google und Fachmagazinen hat man schnell brauchbare Geräte ermittelt. Aber jedem das seine… Ich finde halt, Apple Display….lohnt nicht. Zu teuer, wenig Features, kurze Garantie.

    1. Bin da voll und ganz bei dir.

      Bei den Cinema LED Displays war ich bereit den Preis für das Design (zeitlos) zu bezahlen.

      Sollten die neuen Displays in Richtung neues iMac Design gehen (wovon auszugehen ist) wäre ich dann aber auch definitiv raus.

      Da wird es bessere zum günstigeren Preis geben.

      @DAN
      Bei dir ist Hopfen und Malz verloren, wenn du ernsthaft speziell auf ein Apple-Display wartest 😆

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de