Meine Zähne: Putz-Anleitung für Eltern & Kinder inklusive Animation

Wie man die Zähne richtig putzt, können Eltern in der iPhone-App „Meine Zähne“ lernen. Wir haben uns die App näher angesehen.

Meine ZähneWorauf muss man beim Putzen der Zähne achten? Was darf man nicht verkehrt machen und welche Stellen benötigen wie viel Zeit? Genau das und noch viel mehr kann man mit der 89 Cent günstigen iPhone-Applikation „Meine Zähne“ (App Store-Link) herausfinden. Die App ist zwar schon etwas länger im App Store erhältlich, erst seit wenigen Tagen ist sie aber auch komplett in deutscher Sprache zu haben, was für uns natürlich ungemein praktisch ist.


Prinzipiell ist „Meine Zähne“ in zwei Bereiche, für Eltern und Kinder, aufgeteilt. Zunächst einmal sollten sich die Eltern im Bereich „Wie & Warum“ schlau machen. Hier wird auf elf ausführlichen Seiten erklärt, worauf es beim Zähne putzen ankommt. Warum sollte man sie putzen, wie oft, wie überhaupt und womit.

Auch auf die verschiedenen Altersgruppen der Kinder haben die Entwickler der App geachtet, schließlich putzt ein dreijähriges Kind die Zähne anders, als es ein Kind im Alter von sechs bis acht Jahren tut. „Meine Zähne“ bündelt jedenfalls viele wichtige Informationen für Eltern, die diese dann im Dialog mit den Kindern verwenden können.

Die Kids selbst dürften sich über zwei Zahnputz-Freunde freuen: Linus und Lenja. Die beiden Charaktere sollen dabei helfen, ein richtiges Zeitgefühl zu finden und zeigen, wie lange man welche Bereiche der Zähne putzen sollte. Neben einer zusätzlichen Zeitanzeige findet man in dieser Ansicht auch eine kleine Detail-Lupe, welche die korrekte Stellung der Zahnbürste zeigt.

Für 89 Cent kann man meiner Meinung nach mit „Meine Zähne“ nichts verkehrt machen, wenn man etwas gutes für seine Kinder tun möchte. Die Entwickler haben zudem versprochen, schon bald ein Update nachzuliefern, das eine Spiegel-Funktion für die Zahnputzfreunde bietet. Wie genau die App aktuell aussieht, könnt ihr im unserem kleinen Video sehen.

Video: Meine Zähne

Anzeige

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de