Motorsport Manager Online: Ab sofort weltweit erhältlich

Pünktlich zum Start der Formel 1

Noch rund zehn Tage und die neue Formel-1-Saison startet in Australien. Pünktlich zum Start der Königsklasse ist Motorsport Manager Online (App Store-Link) jetzt weltweit verfügbar und damit auch im deutschen App Store erhältlich. Das bereits im April 2019 angekündigte Spiel ist in den vergangenen Woche in ausgewählten Ländern getestet worden und setzt auf das Freemium-Modell. Von dem kann man ja wenig bis viel halten, hier mal zwei beispielhafte Optionen:

Option 1: Nachdem Motorsport Manager Mobile über Jahre hinweg als Bezahl-App mit optionalen In-App-Käufen erhältlich war, möchte man jetzt noch mehr Motorsport-Fans die Möglichkeit geben, sich in Motorsport Manager Online gegen andere Spieler zu behaupten.


Option 2: Man hat erkannt, dass Leute nichts mehr für tolle Apps bezahlen wollen. Hat man sie aber erst einmal angefixt, kann man sie mit etlichen In-App-Käufen melken – schließlich wollen sie auf der virtuellen Rennstrecke den Sieg erringen.

Nachdem mir die vergangenen Teile des Motorsport Manager Mobile sehr viel Spaß gemacht haben, habe ich schon etwas Angst vor dem Download von Motorsport Manager Online. Auf der einen Seite gibt es zum ersten Mal mit der Formel E eine offizielle Rennserie mit echten Teams und echten Fahrern. Auf der anderen Seite schreiben die Entwickler aber auch: „Der Wettbewerb ist nie zu Ende. Es gibt globale und Freundesranglisten, komm also jede Woche wieder, um zu sehen, wo du stehst und neue Belohnungen einzusammeln.“ Genau so klingt ein klassisches Freemium-Spiel ohne echtes Ende.

Ich bin mir echt noch nicht sicher, ob ich dem Spiel eine Chance geben soll. Wie seht ihr das? Habt ihr euch die ersten Teile gekauft und seid jetzt enttäuscht? Oder freut ihr euch über die neuen Möglichkeiten?

‎Motorsport Manager Online
‎Motorsport Manager Online
Entwickler: Playsport Games Ltd
Preis: Kostenlos+

Anzeige

Kommentare 5 Antworten

  1. MSM ist durch alle 3 Teile eine sehr gute App, habe viele Stunden damit verbracht! Aber hier ist Ende für mich! Danke für die Info.

    1. So ist es bei mir auch. Habe das Online-Ding gerade mal geladen und es macht mir überhaupt keinen Spaß. Viel zu überladen, keine Übersetzung, keine Anpassung an das iPad Pro, Autos verschiedener Klassen gleichzeitig auf der Strecke. Naja, schön war es mit Teil 1-3.

      1. Übersetzung gibt es doch. In den Optionen kann man die Sprache einstellen.
        Der Entwickler macht das übrigens, weil die Community einen 2. Teil für den PC sehen möchte und sie wohl mit einer Freemium App am meisten einnehmen können. Ich werde es auch nicht spielen, aber verstehen kann ich den move ein wenig. Die haben jetzt nicht so viel auf dem PC eingenommen, da ein Motorsport Manager halt immer noch ein Nischenprodukt auf dem Markt ist. Wenn dieses Spiel den MM2 auf dem PC finanziert, nehme ich das gerne so hin 🙂

  2. Mein Freund liebt Motorsport. Er spiel gerne Online und besuch Rennen. Ich möchte ihm als Geschenk eine Rennserie kaufen. Danke für die Beschreibung des Spieles!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de