NodeBeat: Musik-App jetzt zum Nulltarif laden

NodeBeat ist kein Neuling im Store und wird jetzt abermals kostenlos angeboten.

NodeBeat gibt es in zwei eigenständigen Versionen für iPhone (App Store-Link) und iPad (App Store-Link), die auch beide kostenlos erhältlich sind. Die App ist gerade einmal 6 MB groß und somit schnell installiert – sparen kann man hier 1,59 Euro beziehungsweise 2,99 Euro.

In NodeBeat kann man Noten und Rhythmen erstellen. Dabei kann man sich auch zuerst eine fertige Kombination anhören, damit man ein Gefühl dafür bekommt, was man erschaffen kann. Auch als Anfängern lassen sich hier schöne Klänge erzeugen. Auf der linken Seite befinden sich Generatoren für Oktaven, Beats und ganz normale Noten.

Die Generatoren werden einfach auf das Display gezogen und können dann mit den Noten verbunden werden. Je größer der Abstand zum Generator ist, desto seltener wird die Note später gespielt. So kann man unterschiedliche Generatoren verknüpfen, um so ein schönes Gesamtbild zu erzeugen.

Zusätzlich lässt sich die Wellenform, der „Startkey“ wie C, D oder A einstellen. Ebenfalls gibt es individuelle Schieberegler fürs Echo oder fürs Abklingen. Wer seinen Songs aufnehmen und exportieren möchte, findet auch hier die passenden Funktionen. Im Anschluss gibt es ein kurzes Video (YouTube-Link), was euch einen ersten Einblick in NodeBeat gewährt.

Kommentare 4 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de