Oddmar: Fantastisches Abenteuer für iOS erstmals günstiger

Eines der besten Spiele des Jahres für 3,49 Euro

Oddmar 3

Als ich Oddmar (App Store-Link) im April des Jahres vorgestellt habe, war ich mir auf Anhieb sicher: Dieses Spiel ist ein echtes Highlight. Ich habe es in wenigen Tagen durchgespielt und danach zufrieden zur Seite gelegt – genau so stelle ich mir ein tolles Abenteuer für iPhone und iPad vor. Ganz ohne In-App-Käufe und unendliche Geschichten, sondern mit einem richtigen Ende.

Bislang hat Oddmar seit dem Start im Frühjahr durchgängig 5,49 Euro gekostet. Das ist für ein Spiel dieser Klasse sicherlich nicht viel, aber es geht noch besser: Aktuell könnt ihr die Universal-App für 3,49 Euro aus dem App Store laden. Insbesondere Fans von Jump’n’Run-Spielen sollten sich diese Gelegenheit nicht entgehen lassen.

Das erwartet euch in Oddmar

„Oddmar führt in seinem Dorf ein mühevolles Leben und ist einen Platz in Walhalla nicht würdig. Die anderen Wikinger gehen ihm aus dem Weg, und Oddmar will endlich mehr aus seinem Leben machen“, heißt es in der Beschreibung des Spiels. Eines Tages begegnet Oddmar eine kleine Fee, die ihm einen zauberhaften Pilz überlässt. Aber das ist nur der Anfang einer spannenden Geschichte, die immer wieder in kleinen vertonten Zwischensequenzen samt deutschen Untertiteln erzählt wird.

Das alles kommt dem eigentlichen Spiel nur zugute. Am Ende muss Oddmar den Wald und seine Mitbewohner retten, doch das kann er nur mit eurer Hilfe: In 24 Leveln müsst ihr den kleinen Wikinger nicht nur sicher zum Ziel führen, sondern auch immer wieder kleine Rätsel lösen und sogar gefährlichen Boss-Gegnern entkommen. 24 Level klingt wenig? Ganz und gar nicht: Pro Level können im ersten Anlauf schon einmal fünf bis sechs Minuten vergehen, die zahlreichen Zwischensequenzen gar nicht mit einbezogen.

Oddmar 2

Abgerundet wird das Abenteuer durch eine wirklich perfekte Steuerung für Touch-Geräte. Mit dem linken Daumen lässt man Oddmar nach links und rechts laufen, mit dem rechten Daumen werden drei Gesten ausgeführt: Mit einem Fingertipp schwingt man das Schwert, gesprungen wird mit einem Fingerwisch nach oben und wenn man dann mit dem Finger nach unten wischt, führt man eine Stampf-Attacke mit dem Schild aus. Es gibt keine Buttons, an denen man vorbei tippen könnte, und auch keine komplizierten Kommandos, die man ausführen müsste.

Für mich ist klar: Wenn man Oddmar eine blaue Latzhose anziehen und eine rote Mütze aufsetzen würde, wäre dieses Spiel ein Millionenhit, der einem großen Konzern aus Japan Unsummen in die Kassen spülen würde. Anscheinend will Nintendo ein solch grandioses Spiel aber nicht in den App Store bringen. Umso mehr freut es mich, dass Oddmar nicht von einem großen Namen, sondern von einem kleinen unabhängigen Entwicklerteam stammt.

Oddmar
Oddmar
Entwickler: Mobge Ltd
Preis: 5,49 €

Kommentare 3 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2018 appgefahren.de