Polyroll: Neues Jump’n’Roll-Spiel mit 28 Leveln

Zum ABschluss des Tages möchten wir euch noch Polyroll (App Store-Link) vorstellen.

Die 1,79 Euro teure Universal-App kann auf iPhone und iPad installiert werden und nimmt dort 35,6 MB Speicherplatz ein. Wer möchte kann auch die kostenlose Lite-Version antesten, in der es allerdings nur vier Level gibt. Ähnlich wie mit dem rollenden Igel Sonic macht man sich in diesem Spiel mit Polyroll auf den Weg, um seine Freunde zu befreien. Dabei hat man die Möglichkeit sich einzurollen, um schneller vorwärts zu kommen und um Gegner zur Strecke zu bringen. Um im jeden Level ins Ziel zu gelangen muss man Abgründe überwinden, Gegner vernichten, aber auch Edelsteine sammeln, um weitere Leben zu ergattern.


Polyroll ist in Pixel-Grafik gehalten und wird über vier Buttons gesteuert. Mit den zwei Pfeiltasten bewegt man sich in die entsprechende Richtung, mit Knopf B kann man springen und sich somit einrollen und der Button mit der Aufschrift A bewirkt eine Spezialbewegung. Hält man A länger gedrückt rollt man sich ebenfalls ein, allerdings sammelt man Energie, um dann in eine Richtung beschleunigt zu werden.

Das Spiel macht Spaß und bietet insgesamt 28 Level und einige Boss-Gegner. Pro Level stehen dazu drei Leben zur Verfügung, sammelt man allerdings zehn Edelsteine ein, gibt es ein neues hinzu. In-App-Käufe gibt es keine – nachfolgend noch ein Video (YouTube-Link) zu Polyroll.

Anzeige

Kommentare 3 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de