Samplodica: Das etwas andere Musikinstrument

Mit Samplodica (App Store-Link) hat es eine weiteres interessantes Musikinstrument für das iPhone in den App Store geschafft.

Da ich bekanntlich weder musikalisch bin noch Rhythmusgefühl besitze, verweise ich in Sachen Samplodica gerne auf das oben eingebundene Video (YouTube-Link), welches die App wohl besser erklärt als ein elendig langer Text.


Stattdessen will ich mich noch schnell um die Fakten kümmern: Samplodica ist vor etwas mehr als einer Woche erschienen, 10 MB groß und kostet 79 Cent. Für weitere 1,59 Euro kann man auf eine Pro-Version aufstocken, mit der man unter anderem eigene Sounds einfügen kann – aber auch so sollte man mit einer ordentlichen Portion Rhythmus im Blut nette Beats zaubern können.

Anzeige

Kommentare 4 Antworten

    1. Ih als musiker würde sagen, dass du ein Instrument nur dann lernet, wenn du es in echt spielst und nicht auf deinem iPhone! Wenn du etwas rumspielen willst, wäre die App. Drum Meister pro (lite) zum
      Schlagzeugspielen empfehlenswert. Wenn du generell etwas Musik machen willst dann kannst du auch Garage Band benutzen, genaueres kann ch dir dazu allerdings nicht sagen.
      Wie gesagt, ich bin der Meinung, ein Instrument lernt man nur richtig, wenn man es spielt. Nach dem Motto „Learning by doing“ 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de