Snapseed: Mac-Version aktualisiert & zum halben Preis

Auf dem iPhone und iPad ist Snapseed ein echter Erfolg, auch die Mac-Version kann sich sehen lassen.

Es gibt mal wieder Neuigkeiten aus der Mac-Ecke. Das Bildbearbeitungs-Programm Snapseed (Mac Store-Link) ist aktuell nicht nur zum halben Preis zu haben, sondern wurde auch mit einem Update auf Version 1.2 versehen. Doch bevor wir dazu kommen, eben die Fakten: Der Preis purzelt von 15,99 Euro auf 7,99 Euro und erreicht damit den bisherigen Tiefpunkt. Mit einer Bewertung von viereinhalb Sternen zeigen sich die Nutzer zudem sehr zufrieden.


Unter anderem wurde eine Undo-Funktion hinzugefügt, mit der man angewandte Filter einfach widerrufen kann. Praktisch ist auch die Größenanpassung, falls ein Bild nicht in der höchsten Auflösung exportiert werden soll. Mit den neuen benutzerdefinierten Voreinstellungen kann man beliebte Einstellungen mit Snapseed jetzt noch schneller auf Fotos anwenden, außerdem kann man Bilder direkt aus der Mac-App heraus auf Twitter teilen.

Natürlich kann Snapseed in Sachen Umfang nicht mit Programmen wie Photoshop oder Pixelmator (Mac Store-Link) mithalten. Dafür ist es aber wirklich einfach zu bedienen und eignet sich damit auch für Laien, die ihre Schnappschüsse einfach nur mal eben ein wenig aufhübschen wollen. Damit gibt es von uns eine absolute Empfehlung.

Anzeige

Kommentare 3 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de