Space Taxi!: Ravensburgers neues Weltraum-Abenteuer im Test

Mit Space Taxi! hat Ravensburger heute ein neues Spiel veröffentlicht. In unserem Test verraten wir, was euch erwartet.

Space Taxi

Ravensburger ist im App Store durch die vielen digitalen Umsetzungen von Brettspielen bekannt. Mit Space Taxi! (App Store-Link) hat man jetzt ein Spiel veröffentlicht, das nicht auf einem Brettspiel basiert, sondern neue Ideen bietet. Das neue Space Taxi! ist ein 2,99 Euro teurer Premium-Download ohne Wartezeiten, In-App-Käufe und Werbung. Ihr benötigt ein iPhone oder iPad mit iOS 7 oder neuer sowie 78,1 MB freien Speicherplatz.


Das neue Space Taxi! hat glücklicherweise rein gar nichts mit dem gleichnamigen Song von Stefan Raab zu tun. Mit einem Taxi-Fahrer gilt es kleine Aliens zu transportieren, mit denen ihr durch den Weltraum hüpfen müsst, um sie letztendlich in eine Rakete zu setzen. Der Protagonist des Spiels rennt dabei automatisch um die Planeten herum und kann mit einem Klick zum nächsten springen. Macht euch keine Sorgen, wenn ihr nicht immer rechtzeitig den Absprung findet: Durch die Anziehungskraft der Planeten werdet ihr immer wieder festen Boden unter den Füßen bekommen.

Space Taxi! bietet einfache One-Touch-Steuerung

Genau mit dieser Technik müsst ihr euch fortbewegen und möglichst viele Aliens ins All schießen. Da es sich hier um ein Endlos-Spiel handelt, dürft ihr solange spielen, bis eure Leben aufgebraucht sind. Diese gehen dann verloren, wenn ihr euch zum Beispiel mit einer galaktischen Raupe anlegt. Neben dem einfachen Hüpfen von Planet zu Planet, müsst ihr auch in ein Taxi steigen, mit dem ihr kurzzeitig eine Vielzahl an Sterne oder Herzen sammeln könnt.

Space Taxi 2

Mit kleinen Power-Ups wird das Gameplay versüßt. So gibt es zum Beispiel einen Münz-Magneten, auch könnt ihr im Shop weitere Extras und Power-Ups mit den gesammelten Sternen freischalten. Insgesamt stehen hier drei weitere Taxis bereit, zudem könnt ihr mit zehn verschiedenen Charakteren spielen, die sich jedoch nur im Outfit unterscheiden.

Einfaches und sich stets wiederholendes Gameplay

Space Taxi! ist streng genommen ein Kinderspiel. Das macht sich auch beim Schwierigkeitsgrad bemerkbar. Für geübte Spieler ist ein leichtes über die Planeten zu hüpfen und das Taxi durch den Weltraum zu steuern. Doch für ein reines Kinder-Spiel finde ich die Komplexität zu hoch. Es gibt Münzen, mit denen einige Extras freigeschaltet werden können und einen Shop zu Anfang jeden Levels. Aufgrund dieser Tatsache sehe ich Space Taxi! auch eher als Spiel an, das sich an Spiele-Einsteiger aller Altersklassen richtet.

Wer sich mit dem Taxi-Fahrer in das Weltraum-Abenteuer stürzen möchte, muss einmalig 2,99 Euro bezahlen. Weitere Investitionen müssen in dieser App nicht getätigt werden, auch ist der Eltern-Bereich mit einer Wischgeste geschützt. Die Grafiken sind nett anzusehen, das Gameplay ist zu Anfang spaßig, danach hat sich zumindest bei mit kein Langzeitfaktor eingestellt. Ich bin mir aber sicher, dass die etwas jüngere Zielgruppe viel Spaß an Space Taxi! finden wird. Space Taxi! ist ein solides und gutes Spiel, allerdings kein Highlight.

Space Taxi 1

[wp-review]

Anzeige

Kommentare 4 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de