Things 3: Update für ToDo-App integriert iOS 11-Siri-Funktionen, Drag-and-Drop und watchOS 4

Unter iOS und macOS ist die Aufgaben-App Things 3 eine echte Institution. Im Zuge von iOS 11 gab es nun ein Update für die Anwendung.

Things 3 steht nach wie vor zum Preis von 10,99 Euro (iPhone, App Store-Link) bzw. 21,99 Euro (iPad, App Store-Link) im deutschen App Store zum Download bereit und lässt sich ab iOS 10.0 oder neuer installieren. Die ToDo-Apps lassen sich in deutscher Sprache nutzen und benötigen etwa 70 MB an freiem Speicherplatz auf dem iOS-Gerät.

Weiterlesen

Microsoft To-Do: Aufgabenliste ist nach Update für iOS 11 und das iPad optimiert

Der App Store hält eine ganze Menge an Produktivitäts-Apps bereit. Auch Microsoft To-Do mischt seit einiger Zeit mit.

Microsoft To-Do (App Store-Link) ist eine kostenlos nutzbare Aufgabenliste für private und berufliche Zwecke. Die Anwendung benötigt zur Installation auf dem Gerät mindestens iOS 9.0 oder neuer sowie etwa 55 MB an freiem Speicherplatz. Auch an eine deutsche Lokalisierung wurde von Seiten Microsofts bereits gedacht.

Weiterlesen

Elegante Todo-App für zwei Tage gratis

Im App Store gibt es vermutlich eine nicht zählbare Anzahl an Todo-Programmen. Manche sind gratis, andere fehlt eine wichtige Funktion, einige sind richtig teuer. Zumindest für zwei Tage umsonst ist nun eTodo.

Wofür das „e“ im Programmnamen steht? Wir wissen es ist genau. Vielleicht für einfach, möglicherweise auch für elegant. Andererseits könnte es auch für englisch stehen, denn leider wird das Programm nur in dieser Sprache angeboten und kostet normalerweise 79 Cent.

Auf jeden Fall zählt eTodo zu den hübscheren Ablegern der Erinnerungslisten. Die Grafiken und Symbole sind äußerst elegant und farbenfroh gestaltet – in Sachen Optik punktet die App auf jeden Fall.

Der Startbildschirm zeigt verschiedene Container, in denen die Listen nach Status abgelegt sind. eTodo bietet eine Vielzahl an Einstellmöglichkeiten und Optionen und erfordert sicherlich einige Minuten Einarbeitungszeit vom Benutzer.

Eine Online-Synchronisation unterstützt die App derzeit nicht, dafür lassen sich aber Listen mit Aufgaben oder eine einzelne Notiz einfach exportieren und per E-Mail verschicken.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de