Battlestation Harbinger: Weltraum-Strategiespiel in Echtzeit wurde über Kickstarter finanziert

Einige Spiele für mobile Plattformen können erst mit Hilfe von Crowdfunding-Aktionen realisiert werden – so auch beim neuen Battlestation Harbinger.

Battlestation Harbinger (App Store-Link), eine 3,99 Euro teure Universal-App für iPhone und iPad, wurde kürzlich bei Kickstarter von Fans finanziert und steht nun seit wenigen Tagen im deutschen App Store zum Download bereit. Das SciFi-Weltraum-Spiel ordnet sich in die Kategorie der Premium-Games ein und verzichtet auf jegliche In-App-Käufe oder Werbebanner – einmal kaufen, endlos spielen heißt demnach die lobenswerte Devise. Der etwa 62 MB große Titel erfordert zur Installation mindestens iOS 6.0 oder neuer und wurde bereits für das iPhone 6 optimiert. Entgegen der App Store-Beschreibung gibt es auch schon eine – etwas holprige, aber immerhin – deutsche Lokalisierung.

Battlestation Harbinger lehnt sich an die Weltraum-Abenteuer von Faster Than Light oder Out There an und kommt mit einem taktisch geprägten Gameplay daher. „Battlestation Harbinger ist ein Echtzeit-Weltraum-Strategiespiel“, heißt es seitens der Entwickler in der App Store-Beschreibung. „Es spielt sich in einem Universum ab, wo sich drei andere Spezies und eine unbekannte Bedrohung in der Nähe aufhalten und du wirst über viele der besten Schiffe, welche die menschliche Rasse anzubieten hat, das Kommando haben.“ Auch hier macht sich die holprige deutsche Übersetzung durchaus bemerkbar.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de