Color Splash für iPhone: Fotos mit tollen Farbeffekten versehen

Es ist mehr als zwei Jahre her, seit dem wir das letzte mal über Color Splash berichtet haben. Nun gibt es rund um die Foto-App für das iPhone Neuigkeiten.

Vor einigen Tagen wurde Color Splash (App Store-Link) auf Version 3.0 aktualisiert, zudem zahlt man aktuell nur 89 Cent für die Foto-App, in der sich alles um Farben dreht. Im App Store findet ihr auch Color Splash für iPad (App Store-Link), hier ist das neueste Update allerdings noch nicht erschienen. Die Basis-Funktion, nämlich das Herausstellen einer bestimmten Farbe aus einem schwarzweißen Foto, ist aber in beiden Apps identisch.

Neben einem an iOS 7 angepassten Design mit frischen und flachen Schaltflächen haben die Entwickler eine neue „Hue Shift“-Einstellung hinzugefügt. Diese klingt nicht von ungefähr wie die bekannten Lampen von Philips, denn damit kann man in Color Splash die herausgestellte Farbe des Bildes ändern. Bei meinem Versuchsbild, für das ich extra zwei essentielle Nahrungsmittel aus dem Ruhrgebiet abgelichtet habe, könnte man die frittierten Kartoffelstäbchen beispielsweise grün oder blau einfärben.

Weiterlesen

Im Video: Color Splash für iPhone und iPad

Erst vor wenigen Tagen haben wir euch die besten Foto-Apps präsentiert, Color Splash wollen wir noch einmal in einem separaten Artikel erwähnen.

Color Splash ist eine einfache und simple Applikation, mit der es möglich ist bestimmte Bereiche eines Bildes farblich hervorzuheben. Dabei wird das Bild einfach in die App geladen, danach automatisch in schwarz/weiß konvertiert und nun kann man mit dem Finger die Bereiche markieren, die später farblich herausstechen sollen.

Klingt ziemlich einfach und das ist es auch. Color Splash macht genau das, was es verspricht. Mit verschiedenen Pinselspitzen können auch kleine Bereiche erreicht werden, die Dicke ist individuell einstellbar. Fertige Fotos können in der Foto-App gespeichert oder direkt an Facebook oder Twitter versendet werden.

Preislich liegt die iPhone-Version (App Store-Link) bei günstigen 79 Cent, der große Bruder für das iPad (App Store-Link) kostet mit 1,59 Euro doppelt so viel. Nachstehend ein Video (YouTube-Link), welches die Arbeit an zwei Bildern zeigt.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de