(Update) Joyn Messenger für iOS: Fehlstart im App Store

Seit heute lässt sich Joyn in Deutschland auch mit iOS nutzen. Über den Nutzen des neuen Nachrichten-Dienstes darf man sich aber streiten.

Update um 9:40 Uhr: Mittlerweile wurde uns offiziell bestätigt, dass es sich um eine nicht geplante Veröffentlichung handelt. Die „falsche“ Joyn-App wurde schon wieder aus dem Store entfernt. Noch in diesem Monat soll aber die finale und nicht mit der kurzzeitig verfügbaren Version vergleichbare App veröffentlicht werden.

„joyn macht die tägliche Kommunikation zu einem ganz besonderen Erlebnis. joyn bringt Dich und all Deine Kontakte noch näher zusammen. Telefonieren und chatten sowie das Austauschen von Videos, Fotos und Dateien werden ganz einfach kombiniert“, heißt es über den neuen Dienst, der in Deutschland gemeinsam von der Telekom und Vodafone gestartet wurde. Es soll sich um einen SMS-Ersatz handeln – oder besser gesagt um Konkurrenz für den viel diskutierten WhatsApp Messenger.

Bereits heute Morgen machte die Schlagzeile rund um den iOS-Start von Joyn die Runde, zahlreiche Blogs berichteten und Nutzer mailten uns. Alles dreht sich um die neu erschienene App, die so neu aber gar nicht ist: joyn app (App Store-Link) war schon im vergangenen Jahr kurzzeitig verfügbar und wurde heute erneut freigeschaltet.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de