SuperJetFriends: Lufthansa veröffentlicht kostenlose Kinder-App mit witzigen Minispielen

Kinder ab sieben Jahren können mit der neuen App SuperJetFriends spannende Abenteuer am Flughafen erleben.

Die deutsche Fluggesellschaft Lufthansa hat mit SuperJetFriends (App Store-Link) eine neue Gratis-App für Kinder in den deutschen App Store gebracht, in der die Kleinen ab einem Alter von sieben Jahren verschiedene Minispiele auf dem Flughafen absolvieren können. Die 125 MB große Universal-App benötigt zur Installation mindestens iOS 7.0 oder neuer und steht in deutscher und englischer Sprache bereit. Nutzer eines iPhone 6 oder 6 Plus können sich über eine entsprechende Anpassung für ihre Displays freuen.

In SuperJetFriends, das übrigens erfreulicherweise ohne In-App-Käufe oder lästige Werbebanner auskommt, wird man von den beiden Charakteren Lu und Cosmo begleitet und kann sich in einem Hauptmenü durch Antippen für eines von verschiedenen Spielchen entscheiden. Insgesamt gibt es in SuperJetFriends sieben kleine Games, die laut Angaben der Entwickler „Kreativität und logisches Denken“ fördern soll.

Weiterlesen

Parku: Neue Parking-App findet Parkplätze in der Nähe und bucht bargeldlos Stellplätze

Auch Apple präsentiert in dieser Woche wieder einige Apps auf prominente Art und Weise. Dieses Mal wird Parku näher beworben.

In der Rubrik „Die besten neuen Apps“ findet sich seit geraumer Zeit die knapp 27 MB große Applikation Parku, die gratis auf iPhone und iPod Touch geladen werden kann. Parku (App Store-Link) fordert auf euren Geräten mindestens iOS 7.0 oder neuer ein und ist bislang in ausgewählten Städten in Deutschland (Berlin, Düsseldorf, Essen, Hamburg, München und Nürnberg) und der Schweiz (Aarau, Basel, Bern, Davos, Genf, Lausanne, Luzern, St. Gallen, Zug und Zürich) sowie auf den Flughäfen Berlin Schönefeld (SXF), Genf (GVA) und Zürich (ZRH) verfügbar. Die Entwickler versprechen, ihre Services bald auch schon in weiteren Städten und Flughäfen anbieten zu wollen.

Mit Parku erhält man keine gewöhnliche Park-App, mit der sich mittels GPS-Verbindung das auf einem großen Parkplatz abgestellte Auto wiederfinden oder eine Mitteilung nach Ablauf der Parkzeit einrichten lässt. Parku sieht sich vielmehr als nützlicher Helfer, wenn es darum geht, nahegelegene Parkplätze ausfindig zu machen und einen Parkplatz zu buchen bzw. bargeldlos zu bezahlen. 

Weiterlesen

Airports by TravelNerd: Flughafen- und Terminal-Übersicht auf iPhone und iPad

Vielflieger aufgepasst: Mit der Universal-App „Airports by TravelNerd“ verläuft sich so schnell niemand mehr an großen Flughäfen.

Die kostenlose Applikation „Airports by TravelNerd“ (App Store-Link) kann seit November auf iPhone und iPad installiert werden, bisher hatten wir die wirklich nützliche App allerdings noch nicht in den News.

Zunächst muss man natürlich den gewünschten Flughafen auswählen. Hier gibt es eine Suche in Echtzeit, natürlich können auch die internationalen Abkürzungen wie zum Beispiel FRA für Frankfurt genutzt werden. An dieser Stelle sei schon einmal gesagt, dass derzeit „erst“ 200 Flughäfen vorhanden sind. Unter anderem mit dabei sind Frankfurt und München – Berlin, Düsseldorf oder Köln-Bonn sind dagegen noch nicht verfügbar, das Angebot wird aber kontinuierlich ausgebaut.

Besonders interessant finde ich die Flughafen- und Terminalübersicht. Auf einer Karte, die mit der typischen Zoom-Geste vergrößert werden kann, werden alle Gates und Terminals angezeigt, weitere Icons werden in der Legende erklärt. Zusätzlich kann man sich mit Nutzern in der Nähe ein Taxi teilen, ebenfalls werden Shuttle-Busse oder öffentliche Verkehrsmittel angezeigt.

Weiterlesen

Flughafenmanager Airport Mania wieder reduziert

Auf einem Flughafen kann es ganz schön hektisch werden. In Airport Mania müsst ihr euer Flugfeld und die fliegende Kundschaft immer im Blick behalten.

In Airport Mania: First Flight schlüpft ihr in die Rolle eines Flughafenmanagers und eines Fluglotsen. Ihr seid dafür verantwortlich, dass die Flugzeuge sich wohl fühlen, die Passagiere zufrieden sind und es zu keinen Verspätungen kommt. In der letzten Woche wurde die App zu einem Preis von 2,39 Euro angeboten, jetzt ist sie mit 79 Cent aber wieder im Rennen.

Auf acht verschiedenen Flughäfen müsst ihr Landebahnen und Gates ausbauen, Flugzeuge vom Himmel holen und sie abfertigen. Dazu gehört entladen, auftanken, reparieren, putzen und beladen. Bei bis zu vier Gates und einer Menge Flugzeugen kommt schnell Hektik auf.

Das intuitive Gameplay und die lustigen Cartoon-Flieger, dazu die Untermalung mit netten Soundeffekten, machen Airport Mania zum perfekten Spiel für jung und alt. Insgesamt stehen 48 Level bereit.

Um Höchststände zu erreichen und die goldenen Pokale freizuhalten, ist allerdings etwas Übung nötig. Man muss schon ganz genau planen, wie man die einzelnen Flugzeuge abfertigt, damit alles reibungslos läuft.

Wer besonders viele Punkte sammeln will, lässt Flugzeuge einer Farbe am gleichen Gate abfertigen und schickt mehrere Airbusse direkte hintereinander in den Himmel. Erschwert wird das Ganze durch plötzlich auftretenden Nebel oder vereiste Landebahnen.

Leider ist Airport Mania, wenn man sich ausschließlich damit beschäftigt, in zu kurzer Zeit durchgespielt. Dann bleibt als Herausforderung lediglich, alle Bestmarken zu erreichen. Für ein 79-Cent-Spiel geht der Preis aber vollkommen in Ordnung. Wer sich dagegen direkt im Luftraum versuchen will, sollte Flight Control ausprobieren.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de