Neue Richtlinie erlaubt Handy-Nutzung während des gesamten Flugs

Wir wollen den ruhigen Sonntag für eine entspannte Nachricht rund um eine neue EU-Richtlinie nutzen, die die volle Handy-Nutzung an Bord von Flugzeugen erlaubt.

„Bitte schalten Sie elektronische Geräte während Start und Landung aus. Mobiltelefone müssen sich während des gesamten Flugs im Flugmodus befinden.“ Diese und ähnliche Ansagen an Bord von Flugzeugen könnten bald der Vergangenheit angehören. Die Europäische Aufsichtsbehörde für Flugsicherheit (EASA) hat eine neue Richtlinie erlassen, dank der die Benutzung elektronischer Geräte während des gesamten Flugs erlaubt – sogar inklusive Mobilfunkempfang.

Von jetzt auf gleich wird die Nutzung von iPhones & Co. in Flugzeugen aber nicht gestattet: Jede Fluglinie kann individuell festlegen, ob und wie die Nutzung an Bord erlaubt wird. Zudem werden die meisten Airlines Telefonate oder Skype-Anrufe an Bord wohl weiterhin unterbinden, letzteres war ja dank WLAN-Verfügbarkeit zumindest technisch bereits möglich. Zahlreiche Umfragen hätten immer wieder ergeben, dass die Fluggäste lieber ihre Ruhe haben wollen, statt Anrufe empfangen und tätigen zu können.

Weiterlesen

Was macht euer iPhone nachts?

Tagsüber ist so ein iPhone eine tolle Sache. Aber was macht ihr damit, wenn ihr schlafen geht?

Ein Anruf mitten in der Nacht kann schon nervig sein. Manche von uns werden auch schon wach, wenn eine SMS, E-Mail oder Push-Benachrichtigung ins Haus flattert. Auch wenn manch einer nachts wichtige Nachrichten bekommen mag – was machen die Schlafenden unter euch?

Manchen reicht es, wenn das iPhone auf stumm geschaltet wird – solange der Vibrationsalarm im Zweifel nicht stört. Andere nutzen den Flugmodus, manche schalten ihr iPhone auch komplett aus – oder lasst ihr es wirklich ganz normal an? Wir freuen uns auf eure Umfrageteilnahme und Diskussionen in den Kommentaren.

Wer übrigens noch ein nettes Schlafplätzchen für sein iPhone sucht, sollte sich unseren heutigen Artikel über das AlarmDock Halo von Gear4 durchlesen – vielleicht ist das ja etwas für euch.

[poll id=“20″]

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de