Fotopedia: Kostenlose App für Foto-Geschichten erhält Update

Fotopedia ist nicht nur von Grund auf neugestaltet worden und enthält neue Funktionen, sondern steht nun auch als Universal-App bereit.

Falls jemand noch nichts von Fotopedia (App Store-Link) gehört hat, dem sei gesagt, dass man dort einen Mix von aussagekräftigen Text-Bild-Geschichten finden kann. Die App war bisher nur dem iPad vorbehalten und schafft mit dem Update auf Version 2.0 auch den Sprung auf das iPhone. Die Universal-App kann kostenlos geladen werden und benötigt mindestens iOS 6.0 oder neuer.

Obwohl es sich bei Fotopedia um eine Universal-App handelt, sind die Funktion, die auf iPhone und iPad bereit gestellt werden, unterschiedlich. Auf dem iPhone hat man nur die Möglichkeit Fotopedia-Geschichten anzusehen. Diese kann man dann mit seinen Freunden über entsprechende Dienste wie Twitter, Facebook oder Pinterest teilen. Auf dem iPad hat man zusätzlich noch die Möglichkeiten eigene Fotopedia-Geschichten zu erstellen und freizugeben. Dafür ist eine Anmeldung bei Fotopedia unumgänglich, welche man mit seinem Facebook- oder Twitter-Account einfach realisieren kann. Auf Wunsch kann man sich auch direkt bei Fotopedia mit einer E-Mail-Adresse registrieren.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de