Gemini Rue: Neues Point&Click-Abenteuer mit düsterer Science Fiction-Grafik

Langsam nähern wir uns dem Wochenende – wer noch etwas Futter in Spieleform zum Zeitvertreib benötigt, sollte einen Blick auf Gemini Rue werfen.

Das Spiel (App Store-Link) ist erst vor wenigen Tagen neu im App Store aufgeschlagen, und kann für 3,59 Euro als Universal-App auf eure iPhones, iPads und iPod Touch geladen werden. Aufgrund der aufwändigen audiovisuellen Umgebungen muss für diesen Titel 246 MB eures Speicherplatzes freigehalten werden. Ein Download aus dem mobilen Datennetzwerk ist aufgrund dieser Tatsache damit auch nicht mehr möglich.

Einigen dürfte der Name Gemini Rue schon bekannt sein: Das Spiel existiert nämlich in einer Version für den PC schon seit 2011. Auch in der iOS-Variante dreht sich alles um den Polizisten Azriel Odin, der auf dem düsteren Planeten Barracus eingeschleust wurde, um sich mit einem Informanten zu treffen. Dort regiert die Verbrecherorganisation Boryokudan, die nicht nur Drogenhandel betreibt, sondern auch die staatlichen Behörden kontrollieren. Parallel spielt der Gamer auch mit dem Charakter Delta-Six, der sich in einer Rehabilitationseinrichtung befindet: Nach einem Fluchtversuch wurde sein Gedächtnis gelöscht, und muss neu konditioniert werden.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de