Super Gravitron: Kleines, rasant schnelles Gravity-Game als VVVVVV-Ableger

Es ist noch gar nicht so lange her, da haben wir euch den kultigen Retro-Platformer VVVVVV vorgestellt. Mit Super Gravitron gibt es nun einen kostenlosen Ableger des Games.

Der Entwickler Terry Cavanagh, der auch schon Super Hexagon in den App Store gebracht hat, hat sich dazu entschieden, das abschließende Minigame aus seinem witzigen Retro-Platformer VVVVVV als eigenes Spiel zu veröffentlichen, nämlich in Form von Super Gravitron (App Store-Link). Das Game ist als Universal-App kostenlos aus dem deutschen App Store zu beziehen und nimmt auf euren iPhones, iPod Touch und iPads knapp 21 MB in Anspruch. Für die Installation ist lediglich iOS 4.3 notwendig, daher kann Super Gravitron auch noch auf älteren Geräten genutzt werden.

Wie auch schon VVVVVV, das auch wir euch schon genauer vorgestellt haben (zum Artikel), kommt Super Gravitron in einer sehr einfach gehaltenen Retro-Grafik daher. Das alleinige Ziel des Spiels ist es, möglichst lange in einem gefährlichen Umfeld von todbringenden Quadraten zu bestehen. Klingt einfach – ist es aber ganz und gar nicht. 

Weiterlesen

VVVVVV: Neuer Retro-Indie-Platformer vom Super-Hexagon-Entwickler

Warum man sich ausgerechnet für den merkwürdigen Namen VVVVVV entschieden hat, ist mir immer noch ein Rätsel. 

Immerhin: VVVVVV hat sich bereits seit 2010 einen Namen auf dem Markt für Indie-Platformer gemacht und ist nun seit kurzem auch für unsere iOS-Geräte im deutschen App Store erhältlich. Als Developer fungiert Terry Cavanagh, der einigen Gamern bestimmt noch vom verrückt-schnellen Titel Super Hexagon ein Begriff sein wird.

VVVVVV (App Store-Link) ist als Universal-App im deutschen App Store erhältlich und lässt sich dort mit 2,69 Euro bezahlen. Für die knapp 60 MB große Applikation solltet ihr auf eurem iDevice mindestens iOS 4.3 installiert haben. Aufgrund dieser Tatsache eignet sich VVVVVV nebenbei auch bestens für ältere Geräte, auf denen neuere Betriebssystem-Versionen nicht mehr installiert werden können. Auch wenn in der App-Beschreibung von einer deutschen Lokalisierung ausgegangen wird, konnte ich das Game bisher nur in englischer Sprache spielen – vielleicht werden weitere Sprachen ja noch mit einem Update nachgereicht.

Weiterlesen

Space Chicks: Neues buntes Gravity-Game mit lokalem Multiplayer-Coop-Modus

Ihr mögt Angry Birds Space oder andere Titel, die mit der Schwerkraft spielen? Dann solltet ihr euch das just erschienene Space Chicks einmal genauer ansehen.

Space Chicks kann als Universal-App (App Store-Link) zum kleinen Preis von 89 Cent aus dem deutschen App Store geladen werden und benötigt dabei etwa 97 MB eures Speicherplatzes. Auch wenn das Game bislang nur in englischer Sprache verfügbar ist, sollte man sich trotzdem gut zurecht finden, da kaum von sprachlichen Elementen Gebrauch gemacht wird.

Auch wenn der Titel der App auf ein Spiel hindeutet, das auf irgendeine Art und Weise mit Federvieh verbunden ist, liegt man mit dieser Vermutung gänzlich falsch. Im Englischen ist nämlich der Begriff „Chicks“ auch mit „Mädchen“, oft hübsch und attraktiv, verbunden. Und genau darum geht es in Space Chicks: Als vornehmer Retter und Held bemüht man sich, die auf einsamen Planeten gestrandeten Mädels einzusammeln und sie unbeschadet zu ihren Raketen zu bringen, von wo aus sie dann dankbar in die Weiten des Weltalls entschwinden.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de