Für iPad und iPhone: 3 Gameloft-Spiele für 79 Cent

Seit heute sind wieder Preisänderungen im App Store nötig. Gameloft geht gleich in die Offensive.

Gleich drei Spiele hat der wohl größte Spiele-Entwickler für iPhone und iPad reduziert, eigentlich sind es sogar deren sechs, wenn man die jeweiligen HD-Versionen mit einberechnet. Alle Titel sind nun auf 79 Cent reduziert, ihr könnt jeweils mehrere Euro sparen.

Aus dem Sportbereich gibt es zum Beispiel Real Football 2011 (HD-Version für das iPad), eine nette Alternative zum Fußball-Klassiker FIFA 11 von EA. Auf das Gaspedal drücken dürft ihr dagegen in GT Racing: Rennakademie (HD-Version für das iPad), das schon mehrfach reduziert zu haben war.

Ebenfalls viel Action gibt es in Spider-Man: Total Mayhem, eines der neueren Spiele von Gameloft. Die HD-Version für das iPad ist beispielsweise im November erschienen und ist derzeit zum ersten Mal reduziert zu haben.

Wie bereits in diesem Artikel ausführlich angemerkt, können iPad-Besitzer bei Modern Combat 2 HD immerhin etwas sparen. Der gut bewertete Action-Titel wurde von Gameloft im Preis angepasst und kostet statt 7,99 nur noch 5,49 Euro.

Weiterlesen

GT Racing: Rennakademie für kurze Zeit günstiger

Rennsport-Fans aufgepasst. GT Racing: Rennakademie von Gameloft gibt es jetzt so günstig wie nie zuvor.

Eines der umfangreichsten Rennspiele für das iPhone und den iPod Touch gibt es ab heute für kurze Zeit zum absoluten Tiefstpreis. Für GT Racing: Rennakademie müsst ihr derzeit nur 79 Cent berappen.

Dafür bekommt ihr über 100 lizenzierte Fahrzeuge von 25 Herstellern, darunter Nobel-Karrossen von Ferrari, Jaguar oder Bugatti, aber auch deutschen Marken wie Audi, BMW oder Mercedes. Die vielen Autos könnt ihr auf 14 Strecken bewegen.

Zuletzt hat das Spiel 3,99 Euro gekostet, beim Release im Februar war sogar noch etwas mehr fällig. Im Mittelpunkt des Spiels steht der Karrieremodus, ihr könnt aber auch Online gegen bis zu fünf andere Fahrer antreten.

Das letzte Update, unter anderem mit Multitasking und hochauflösender Grafik für das iPhone 4 wurde von den User im deutschen Store mit guten viereinhalb Sternen bewertet. Alle Versionen der Rennakademie kommen immerhin auf vier Sterne.

Weiterlesen

Gameloft reduziert GT Racing im Preis

Rennspiel-Freunde könnten an GT Racing: Rennakademie von Gameloft gefallen finden. Das Spiel bietet einen sehr großen Umfang.

Mit den über 100 Fahrzeugen kann man auf 14 verschiedenen Strecken an den Start gehen. Enthalten sind darunter auch originale Kurse, wie zum Beispiel der US-amerikanische Kurs von Laguna Seca oder die Stadtrundfahrt durch Monaco.

Für Unterhaltung sollen zahlreiche Spielmodi sorgen. Natürlich findet man in GT Racing: Rennakademie einen Karrieremodus, aber auch Schnellspiele oder Online-Wettbewerbe.

In einer speziell auf das große Display angepassten iPad-Version kann man seit Anfang Juni Gas geben. Auch wenn die Bewertungen der User eher durchschnittlich sind, halten amerikanische Kollegen das Spiel für eines der besten seiner Zunft.

Rund eineinhalb Monate nach dem Erscheinen ist GT Racing: Rennakademie zum ersten Mal im Preis reduziert und könnte daher für mehr Spieler interessant sein. Anstatt 7,99 Euro muss man mittlerweile nur noch 5,49 Euro bezahlen. Wir gehen davon aus, dass dieser Preis einige Zeit gelten wird – ihr könnt also in Ruhe überlegen.

Weiterlesen

GT Racing: Rennakademie erstmals reduziert

GT Racing: Rennakademie, die wohl beste Rennsimulation aus dem App Store, wird von Gameloft erstmals reduziert erhältlich.

Nach über einem Monat im App Store bietet Gameloft das mit vier Sternen bewertete Rennspiel erstmals reduziert hat. Statt wie bisher 5,49 Euro kostet das Spiel ab sofort nur noch 3,99 Euro – das ist zwar immer noch recht viel, aber für den gebotenen Umfang okay.

Mittlerweile hat GT Racing: Rennakademie einige Updates erhalten. Mit der Version 1.4.4 wurde unter anderem die Grafik verbessert und die Weitsicht erhöht, es gab allerdings auch neue Boliden. Zu dem ohnehin schon großen Fuhrpark wurden ein Bugatti Veyron und ein Toyota Celica hinzugefügt.

Mit den über 100 Fahrzeugen kann man auf 14 verschiedenen Strecken an den Start gehen. Enthalten sind darunter auch originale Kurse, wie zum Beispiel der US-amerikanische Kurs von Laguna Seca oder die Stadtrundfahrt durch Monaco.

Für Unterhaltung sollen zahlreiche Spielmodi sorgen. Natürlich findet man in GT Racing: Rennakademie einen Karrieremodus, aber auch Schnellspiele oder Online-Wettbewerbe.

Weiterlesen

GT Racing – neues Rennspiel von Gameloft

Gameloft ist ohne Zweifel der größte Spiele-Publisher auf dem iPhone und dem iPod Touch. Mit GT Racing: Rennakademie gibt es nun ein neues Rennspiel, das vom Entwickler selbst als die umfangreichste und realistischste aller Rennsimulationen angepriesen wird.

Zumindest beim Umfang muss man Gameloft ohne Zweifel Recht geben. In GT Racing: Rennakademie greift man auf eine Lizenz von 24 Herstellern zurück und bietet dem Spieler 105 echte Automodelle aus den Baujahren 1909 bis 2010. Natürlich sind auch echte Prunkstücke wie verschiedene Ferrari und Lamborghini oder der neue Audi R8 enthalten.

Mit diesen Fahrzeugen kann man auf 14 verschiedenen Strecken an den Start gehen. Enthalten sind darunter auch originale Kurse, wie zum Beispiel der US-amerikanische Kurs von Laguna Seca oder die Stadtrundfahrt durch Monaco.

Für Unterhaltung sollen zahlreiche Spielmodi sorgen. Natürlich findet man in GT Racing: Rennakademie einen Karrieremodus, aber auch Schnellspiele oder Online-Wettbewerbe.

Apropos online – ein brandneues weitere Feature hat Gameloft ebenfalls eingebaut. Man kann seine Rennen nicht nur speichern, sondern auch direkt auf Youtube veröffentlichen. Geboten wird der Spaß für den beinahe schon zum Standard gewordenen Einführungspreis von 5,49 Euro.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de