EyeTV DTT Deluxe heute zum Schnäppchenpreis

Wer sich beeilt, kann heute vielleicht noch ein Schnäppchen machen. mStore bietet am Nikolaustag den EyeTV DTT Deluxe TV-Stick deutlich günstiger an.

Was hat ein Zubehör-Teil für einen Computer auf einer Webseite über iPhone- und iPad-Applikationen zu suchen? Ganz einfach: Mit dem DVB-T-Stick von Elgato, der passenden Software und einer App, lässt sich das TV-Programm vom heimischen Rechner ganz einfach auf das iGerät streamen. Wenn man den Router richtig konfiguriert hat, funktioniert das sogar über das Internet.

Natürlich ist das nicht das einzige Feature, das die Software EyeTV 3 bietet. Programmführer, Aufnahmen und TimeShifting, all das und noch viel mehr ist mit an Board.

Die Preisempfehlung des Herstellers liegt bei 89 Euro, mStore bietet den Stick heute noch für 49 Euro an. Im Internet-Preisvergleich konnten wir das Gerät ab etwa 60 Euro finden. Falls ihr keinen mStore in der Nähe habt, könnt ihr den Stick auch im Internet bestellen.

Die EyeTV-App muss allerdings zusätzlich erworben werden, immerhin handelt es sich um eine Universal-App, die man auf iPhone und iPad installieren kann. Wer auch hier etwas sparen will, nimmt sich im mStore gleich einen 25 Euro iTunes-Gutschein für nur 20 Euro mit. Die 3,99 Euro teure App gibt es also doch irgendwie kostenlos dazu.

Weiterlesen


Radio mit iPhone oder iPad hören – auch im Hintergrund

Eigentlich kann man mit iTunes seine Lieblingsmusik auf das iPhone oder iPad packen und damit glücklich sein. Wer trotzdem Radio hören möchte, muss zu einer App greifen.

Mit dem Update auf Version 1.1. wurde die App Volksradio zur Universal-App und ist somit auf iPad und iPhone zu einem Preis nutzbar. Wer aufs „Radio hören“ nicht verzichten möchte, kann zum Beispiel zum 1,59 Euro teuren Volksradio greifen. Hinweis: Am 6. Dezember ist das Volksradio ein Teil des vieda-Adventskalender und kann für 79 Cent aus dem App Store geladen werden.

Die wohl gängigsten Radiosender werden in einer sortierten Liste direkt nach dem Start angezeigt. Durch einen Klick auf die entsprechende Radiostation wird die Frequenz gesucht und danach seid ihr direkt verbunden. In einer ganz netten Grafik wird das Logo oder eine entsprechende Grafik zum Song beziehungsweise zum Radiosender angezeigt. Wenn einem das Radio oder die Moderation oder die gespielten Songs gefallen, kann man die Station mit bis zu fünf Sternen bewerten.

Des Weiteren kann man nach dem Update das Radio trotzdem weiter hören, auch wenn die App im Hintergrund läuft. So kann man ein Spiel starten und trotzdem weiterhin der Musik des Radios lauschen. Da die App über das Internet kommuniziert, wird natürlich eine Internetverbindung vorausgesetzt. Und genau hier gibt es ein kleines Problem. Durch die ständige Verbindung zum Internet wird das Akku stark belastet. Wer also zu viel und zu lange Radio im Hintergrund hört, muss damit rechnen das sein Akku recht schnell leer geht.

Findet man sein Lieblingsradio nicht in der Liste, kann man versuchen es manuell einzufügen. Zudem kann man den Entwickler diese Radiostation vorschlagen. Mit ein wenig Glück könnte im nächsten Update die Station in der Liste auftauchen.

Weiterlesen

6. Türchen: Der Nikolaus war da!

Bei uns war der Nikolaus heute schon da. Schließlich ist der 6. Dezember schon einige Stunden alt.

Wir hatten Glück, dass wir in den vergangenen Monaten so lieb waren. Denn auch Knecht Ruprecht wurde vor unserer Tür gesichtet, er hielt seine Rute jedoch still. Stattdessen hat uns der Nikolaus etwas nettes in die Stiefel gepackt.

Heute verlosen wir in unserem Adventskalender, natürlich in Zusammenarbeit mit dem Nikolaus, drei Gutscheine für den deutschen iTunes-Store im Wert von 10 Euro, einlösbar natürlich für Apps, aber auch für Musik und Filme.

Um am Advents-Gewinnspiel teilzunehmen, müsst ihr einfach bis heute Abend um 24:00 Uhr (6. Dezember 2010) einen Kommentar unter diesem Artikel hinterlassen. Die Gewinner der Gutscheine werden wir schon morgen bekannt geben.

Wie immer ist der Rechtsweg ausgeschlossen und nur eine Teilnahme pro Person möglich. Auch im Advent ist Apple mit unseren Gewinnspielen in keinster Weise in Verbindung zu bringen und tritt auch nicht als Sponsor auf.

Der Inhalt des Advents-Türchen vom 4. Dezember geht an: ulle. Wir werden den Gewinner im Laufe des Tages per E-Mail informieren. Für alle Nutzer, die heute kein Glück hatten, hier noch einmal der Amazon-Link zu allen iPad-Sleeves des Herstellers. Dort sind auch einige andere Farben erhältlich.

Weiterlesen


AppsForSale am 5.12.: Rücken, Gitarre und Schach

Am 5. Dezember scheint sich das Angebot der vieda-Adventsaktion wieder auf einige wenige Nutzergruppen zu beschränken.

Nachdem es am Samstag mit SpeedTask und miCal zwei Apps gab, die wirklich für jeden Nutzer einen Mehrwert darstellen, könnte man den fünften Tag der Adventsaktion mal wieder als kleine Enttäuschung auffassen. Zwar gibt es dank zweier iPad-Versionen immerhin fünf Apps zu reduzierten Preisen, alle Angebote richten sich allerdings an bestimmte Nutzergruppen.

So gibt es den RückenDoc für das iPhone (7,99 auf 3,99 Euro) und das iPad (9,99 auf 4,99 Euro) heute zum jeweils halben Preis. Fünf verschiedene Trainingsprogramme sollen helfen die Rückenmuskulatur zu stärken und eventuelle Beschwerden so zu lindern oder ganz aufzulösen. Leider nicht als Universal-App im Angebot.

Der 7 Tuner richtig sich ausschließlich an Musiker, genauer gesagt an Besitzer einer Gitarre. Die sonst 1,59 Euro teure App wird für 79 Cent angeboten und soll helfen, die eigene Gitarre richtig zu stimmen. Andere Instrumente werden leider noch nicht unterstützt, der Funktionsumfang ist dementsprechend begrenzt.

Die meisten Fans dürfte heute wohl iSchach gewinnen. Die iPhone-Version (2,99 auf 1,59 Euro) und die iPad-Variante (4,99 auf 2,39 Euro) präsentieren sich nicht nur gut bewertet, sondern auch ordentlich reduziert. Zu den Features zählen unter anderem ein frei einstellbarer Schwierigkeitsgrad und ein Mehrspieler-Modus. Schade, dass auch iSchach nicht als Universal-App angeboten wird, denn der Funktionsumfang ist in beiden Versionen gleich.

Weiterlesen

5. Türchen: Ganz schön Schaf!

Noch ist der Nikolaus nicht da. Trotzdem haben wir auch am 5. Dezember eine spannende Überraschung für euch.

Gestern gab es etwas für iPhone-User, also sind heute wieder die iPad-Besitzer an der Reihe. Diesmal wird es richtig Schaf, denn zu gewinnen gibt es eine iPad-Tasche aus reinster Schafwolle, die in Handarbeit gefertigt und von Freiwild vertrieben wird.

Die rund 25 Euro teure Hülle ist perfekt an die Größe des iPads angepasst. Das Apple-Tablet gleitet nur so in die Tasche, der ein wenig Spritzwasser nichts anhaben kann, obwohl es sich um ein Naturprodukt handelt. Zu gewinnen gibt es das Freiwild Sleeve 10 in der Farbe blau. Ein Test-Video vom Sleeve 10 könnt ihr hier finden.

Um am Advents-Gewinnspiel teilzunehmen, müsst ihr einfach bis heute Abend um 24:00 Uhr (5. Dezember 2010) einen Kommentar unter diesem Artikel hinterlassen. Den Gewinner der Hülle werden wir schon morgen bekannt geben. Wir übernehmen außerdem den Versand nach Deutschland, Österreich oder die Schweiz.

Wie immer ist der Rechtsweg ausgeschlossen und nur eine Teilnahme pro Person möglich. Auch im Advent ist Apple mit unseren Gewinnspielen in keinster Weise in Verbindung zu bringen und tritt auch nicht als Sponsor auf.

Der Inhalt des Advents-Türchen vom 4. Dezember geht an: Dustin, Ele (beide London) und vollekanne (Berlin). Wir werden die Gewinner im Laufe des Tages per E-Mail informieren.

Weiterlesen


Umfrage: Ein iPad oder iPhone zu Weihnachten?

Die Weihnachtzeit rückt immer näher. In gerade einmal drei Wochen steht Heiligabend an und unter den Christbäumen der Nation werden dann viele Geschenke erwartet.

Aber was wird unter den Weihnachtsbaum gelegt, abgesehen von einem weiteren Paar dicken Socken oder einem Gutschein für die nächste Shopping-Meile? Auf einigen Wunschzetteln werden sich bestimmt auch ein iPhone oder iPad befinden, was auch Thema unserer wöchentlichen Umfrage sein soll.

Verschenkt ihr ein iPhone oder iPad zu Weihnachten? Oder habt ihr euch vielleicht selbst eins gewünscht? Ist so ein Stück Elektronik nicht eigentlich viel zu unpersönlich? Und mit Preisen ab 499 Euro muss außerdem sehr tief in die Tasche gegriffen werden. Hat das noch etwas mit Weihnachten zu tun?

[poll id=“13″]

Weiterlesen

Preview von N.O.V.A. 2, Asphalt 6 und Shadow Guardian

Vor wenigen Stunden hat Gameloft drei neue Spiele angekündigt. N.O.V.A. 2, Asphalt 6 und Shadow Guardian.

Bei NOVA 2 hat sich nicht all zu viel getan. Zum Spiel wurden Typen an Gegnern hinzugefügt, die jetzt mit einem Jetpack fliegen oder sich blitzschnell unsichtbar machen können. Außerdem hat sich das Waffenrepertoire fast verdoppelt. Natürlich haben die Entwickler auch am Gameplay einiges verbessert. Ab sofort verfügt der Spieler über drei Spezialattacken, um Gegner besser zu bekämpfen können. Hier ein erstes Video:

[vsw id=“ounByD3d0EY“ source=“youtube“ width=“480″ height=“385″ autoplay=“no“]

Auch Asphalt 6 wurde angekündigt und ist natürlich fürs iPhone 4 optimiert. Allerdings gibt es das Spiel auf fürs iPhone 3G(S) und fürs iPad. Insgesamt stehen dem Spieler 42 verschiedene Autos zur Verfügung. Das Spiel steht kurz vor dem Release.

[vsw id=“798DctSwrCU“ source=“youtube“ width=“480″ height=“385″ autoplay=“no“]

Das letzte Spiel im Bunde hört auf den Namen Shadow Guardian. Shadow Guardian vereint drei Spieltypen: Action, Puzzle und Adventure. Als Jason Call schlägst du dich durch die Level und bekämpfst Gegner oder löst Rätsel. Einen ersten Eindruck könnt ihr dem folgenden Video entnehmen.

[vsw id=“7CqO4t7y_3I“ source=“youtube“ width=“460″ height=“385″ autoplay=“no“]

 

Weiterlesen


3. Türchen: Jetzt wird gekocht!

Am dritten Tag unseres Adventskalenders gibt es wieder einen Gewinn, der iPhone-, aber auch iPad-Nutzern gefallen wird.

Wie ihr sicher bemerkt habt, versuchen wir es euch allen Recht zu machen. Wir wollen keinen von euch vernachlässigen und deswegen versteckt sich hinter dem Türchen Nummer drei ganze fünf Promocodes im Wert von knapp 20 Euro für die App Das Foto-Kochbuch. Im Sommer diesen Jahres hatten wir uns die App schon einmal genauer angesehen und sie hat unsere Testwerkstatt mit 4,5 von 5 Sternen verlassen.

Wie schon oben angemerkt, handelt es sich bei der App um eine Universal-App und kann somit auf dem iPad und auf dem iPhone genutzt werden. Das Fotokochbuch legt mehr Wert auf Qualität als auf Quantität. Genau aus diesem Grund umfasst das Kochbuch gerade mal „nur“ 80 Rezepte, die in vier Kapiteln aufgesplittet sind. Insgesamt gibt es über 700 hochwertige Fotos, die passend zu den Rezepten eingeblendet werden. Außerdem gibt es zu jedem Rezept eine Schritt-für-Schritt Anleitung. Wer noch nicht weiß, was er zu Weihnachten kochen soll, könnte also einen Blick in das Fotokochbuch werfen.

Um an der Verlosung teilzunehmen, müsst ihr einfach bis heute Abend um 24 Uhr (3. Dezember) einen Kommentar hinterlassen. Vielleicht wisst ihr ja schon was es bei euch zu Weihnachten gibt? Lasst uns davon wissen und schreibt es einfach mit in euren Kommentar.

Wie immer ist der Rechtsweg ausgeschlossen und nur eine Teilnahme pro Person möglich. Auch im Advent ist Apple mit unseren Gewinnspielen in keinster Weise in Verbindung zu bringen und tritt auch nicht als Sponsor auf.

Zum Schluss möchten wir noch den Gewinner von Türchen 2 nennen. Die tolle iPad Tasche geht an Armin. Im Laufe des Tages werden wir den Gewinner per Mail benachrichtigen. Wer diesmal kein Glück hatte – es gibt noch 21 Türchen. Alternativ findet ihr die Tasche von Cool Bananas auch bei Amazon für einen Preis von knapp 30 Euro.

Weiterlesen

AppsForSale: Heute erste App geschenkt

Der Adventskalender der deutschen iPhone-Entwickler geht in die dritte Runde. Heute gibt es zum ersten Mal etwas geschenkt.

Nachdem es in den letzten zwei Tagen reduzierte Angebote gab, von denen es einige sogar in die Top-10 der App Store-Charts geschafft haben, findet sich heute im Adventskalender von AppsForSale die erste kostenlose Überraschung. Rapid Remind kann heute am 3. Dezember kostenlos heruntergeladen werden.

Mit dem kleinen Tool, das sonst 79 Cent kostet, kann man schnell und einfach Erinnerungen erstellen. Mit nur wenigen Klicks lassen sich diese erstellen, das geht meist schneller als mit dem Standard-Wecker. Mit dem kommenden Update auf Version 1.2 sollen weitere Funktionen folgen.

Immerhin von 1,59 Euro auf 79 Cent reduziert wurde Liquor Log, ein Tagebuch für euren Alkoholkonsum. Damit behaltet ihr immer im Blick, welche Getränke ihr zu euch genommen habt. Leider fehlt eine Möglichkeit, eigene Getränke oder abweichende Größen hinzufügen zu können.

Für Fahrschüler könnte das Angebot von iFahrschule interessant sein. Wer die theoretische Fahrprüfung noch vor sich hat, findet hier einen umfassenden Fragen- und Antwortenkatalog und eine gute Möglichkeit, vor der Prüfung ordentlich zu lernen. Fünf Euro günstiger kosten die Apps für das iPhone und iPad heute nur 7,99 Euro.

Weiterlesen

Über Umwege: ZDF Mediathek ohne Flash nutzen

Will man mit seinem iPhone oder iPad die Mediatheken von ARD und ZDF aufrufen, hatte man bisher ein Problem. Nun gibt es eine erste Lösung.

Zumindest das Online-Angebot des ZDF ist nun auch mit dem iPhone und iPad erreichbar. Natürlich nicht direkt mit dem Safari-Browser, denn die ZDF setzt bei der Darstellung ihrer Mediathek weiterhin auf die Flash-Technologie.

Stattdessen kann man die Webseite mediathek.insofern.ch aufrufen und dort nach Inhalten aus der Mediathek suchen. Leider gibt es nur die Suchfunktion und keine gesonderte Übersicht. Man muss also wissen, wie die Sendung heißt, die man sich ansehen möchte.

Um die Videos abzuspielen, braucht man außerdem den kostenlosen VLC Player, den es im App Store als Universal-App für iPhone und iPad gibt. Nach einem Klick auf das Video in Safari wird der VLC Player direkt geöffnet.

In einem ersten Test funktionierte dieser Trick auf Anhieb. Das Bild ist im WLAN durchaus als gut anzusehen, allerdings gibt es immer wieder kleinere Ruckler. Der Ton wird immerhin optimal übertragen.

Weiterlesen


X-MAS Version von Angry Birds teilweise kostenlos

Vor einigen Tagen hatten wir das Update schon angekündigt und jetzt ist es soweit. Pünktlich zur Weihnachtszeit ist Angry Birds Seasons (HD) erschienen.

Angry Birds ist schon fast ein Klassiker. Durch die ständigen Updates wird das Spiel noch interessanter als es eh schon ist. Ab sofort gibt es eine weitere Version der fliegenden Vögel zum Download, der teilweise kostenlos ist.

Alle Nutzer, die im Besitz der Halloween Edition sind, haben Anspruch auf das kostenlose Update. Dies gilt für alle Geräte – iPhone, iPod touch und iPad. Wer nicht von dem kostenlose Update profitieren kann, muss sich das Spiel für das iPhone (79 Cent) oder für das iPad (1,59 Euro) aus dem App Store laden.

Aus Halloween wird also Weihnachten. Alle neuen Level erstrahlen in einem schönen weihnachtlichen Design mit viel Schnee und eisiger Kälte. Nicht, dass die kleinen Vögel einfrieren und nicht mehr fliegen können…

Weiterlesen

AppsForSale: Bei Gitarre und Geld sparen

Natürlich wollen wir euch die zwei weiteren und reduzierten Apps des 2. Dezembers nicht vorenthalten. Zum kleinen Preis gibt es 7 Chords und den 2010 Brutto-Netto Gehaltsrechner (iPad / iPhone).

Du spielst Gitarre oder willst es gerade lernen? Dann ist die App 7 Chords für dich sicher interessant. Die App liefert eine sehr große Akkordbibliothek für dein iPhone, welche für Anfänger aber auch für Fortgeschrittene geeignet ist. Alle Akkorde werden mit der internationalen Tab-Darstellung in Form einer Grafik dargestellt. Aus dieser Grafik kann man die zu greifenden Bünde, den Fingersatz und die gespielten Töne ablesen. Nur heute kann man 7 Chords für kleine 79 Cent erwerben. Später muss man wieder 1,59 Euro zahlen.

Die dritte App der AppsForSale-Aktion ist der Brutto-Netto Gehaltsrechner PROFESSIONAL (nur für iPad). Mit dieser Applikation kannst du unterwegs kinderleicht dein Brutto- beziehungsweise Nettogehalt ausrechnen. Die App kann aber auch in einem Unternehmen eingesetzt werden, welches mehrere Mitarbeiter angestellt hat, denn es können bis zu zehn Speicherprofile belegt werden. So hat man seine Kosten immer im Blick! Auch hier kostet die App heute nur 79 Cent – ab morgen wieder 1,59 Euro.

Weiterlesen

StarFront: Collision – erster Trailer von Gameloft

Am 1. Dezember hat uns Gameloft mit einem kostenlosen Spiel überrascht. Heute gibt es leider keine App.

Auch am zweiten Dezember öffnet Gameloft ein Türchen des Adventskalenders, diesmal hat sich allerdings kein Download dahinter versteckt, sondern ein Trailer auf ein Spiel, das es schon bald in den App Store schaffen soll.

StarFront: Kollision erinnert sehr stark an das gute alte StarCraft. Wann und für welchen Preis das Spiel auf dem iPad und iPhone erscheint, will Gameloft allerdings noch nicht verraten.

Wir nehmen stark an, dass es sich bei der Grafik im Trailer nicht um unbearbeitete Ausschnitte aus dem Spiel handelt, sondern um gerenderte Sequenzen. Nett anzusehen ist es allemal.

Weiterlesen

Copyright © 2022 appgefahren.de