Star Walk Kids: Sterne gucken jetzt auch in kindgerechter Umgebung

Erst kürzlich haben wir mit Star Walk 2 eine völlig überarbeitete Version der beliebten Astronomie-App vorgestellt. Nun folgt eine Spezialversion, die für Kinder optimiert wurde.

Star Walk Kids 1 Star Walk Kids 3 Star Walk Kids 2 Star Walk Kids 4

Star Walk Kids (App Store-Link) nennt sich die App, die derzeit auch von Apple prominent in der Kategorie „Die besten neuen Apps“ im App Store beworben wird. Zum Preis von 2,69 Euro erhält der User eine 207 MB große Universal-App, die sich auf alle iPhones, iPod Touch und iPads ab iOS 7.0 installieren lässt. Laut Angaben der Developer eignet sich Star Walk Kids vor allem für Kinder im Alter zwischen 6 und 8 Jahren, als Mindestalter werden 4 Jahre ausgegeben.


Entgegen der App-Beschreibung im Store gibt es für Star Walk Kids bereits eine deutsche Lokalisierung, so dass die Kleinen alle Inhalte und gesprochenen Sätze ohne Probleme verfolgen können. Bei der Entwicklung von Star Walk Kids wurde sehr viel Wert auf eine spielerische, kindgerechte Umgebung, die mit wissenschaftlich fundierten Technologien kombiniert wurde, gelegt. Ein für Kinder angepasstes Interface in bunter Comic-Grafik und eine freundliche männliche Sprecherstimme, die Informationen zum Sonnensystem und Sternbildern preisgibt, sorgen für jede Menge Spaß und helfen, den Wissensdurst der Kleinen zu stillen.

Geballte Informationen auch für Kinder

Wie schon beim großen Bruder Star Walk 2 gibt es auch bei Star Walk Kids die Möglichkeit, mit Hilfe des Gyrosensors den Himmel „abzusuchen“ und dort erscheinende Sternbilder anzutippen, um weitere Informationen zu bekommen. Kleine Buttons in den Ecken des Screens erlauben es dem Kind zusätzlich, den Himmel im Verlauf der Zeit zu sehen und nach ganz bestimmten Sternen oder anderen Himmelskörpern zu suchen. Insgesamt finden sich in Star Walk Kids Sonne, Mond und die acht Planeten des Sonnensystems sowie Pluto, 49 offiziell anerkannte Sternbilder, die 700 hellsten Sterne, die ISS, das Hubble-Teleskop und das Schwarze Loch Cygnus X-1.

Besonders lehrreich ist die Auflistung aller Elemente des Sonnensystems, der Sterne, Sternbilder und Extras: Dort gibt es umfangreiche Infos, beispielsweise zum Sonnenauf- und Sonnenuntergang, gesprochene Inhalte, und für einige wichtige Himmelskörper auch kleine, lehrreiche Videos mit Erklärungen. Wer Kinder im Alter zwischen 4 und 8 Jahren hat, die sich für Astronomie interessieren, liegt daher mit Star Walk Kids genau richtig.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de